Hunt: Showdown – Das erwartet uns in Update 1.0 und danach!

Hunt: Showdown Roadmap Update 1.0

Die Roadmap von Hunt: Showdown hat ein umfangreiches Update erhalten und gibt nun einen Ausblick auf Update 1.0 – welches überraschenderweise das nächste große Update für Cryteks Survival-Hatz werden wird.

Die Entwickler gehen aber sogar noch weiter und kündigen schon jetzt Inhalte für die Zukunft an, die weit hinter Update 1.0 liegen.

Update 1.0

Update 1.0 markiert den Full-Release von Hunt: Showdown und scheint laut der Roadmap wohl der nächste große Meilenstein für den Survival-PvP-Shooter von Crytek zu sein.
Dementsprechend umfangreich fällt schon jetzt die Liste an Neuerungen und Verbesserungen aus.

Neben einer Erhöhung des Prestige-Limits und Belohnungen für das Erreichen von Prestige-Stufen soll Update 1.0 auch einen FOV-Slider mitbringen, mit dem man das Sichtfeld an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann.

Desweiteren finden sich Legendäre Jäger und Legendäre Waffen in der Auflistung, aber bisher ist noch nicht klar, was sich dahinter verbirgt.

Natürlich kommt ein großes Update für Hunt: Showdown nicht ohne eine Erweiterung des Arsenals aus – und auch in Update 1.0 soll es wieder neue Waffen, Werkzeuge und auch neue Traits geben.

Ebenfalls auf der Liste stehen außerdem weibliche Jäger, verschiedene neue Varianten der Grunts und auch eine komplett neue Bestenliste.

Auch vorhandene Elemente sollen überarbeitet und verbessert werden. So wird das Waffen-Freischaltsystem komplett umgekrempelt und es sind Verbesserungen an den Maps, der KI und auch dem Benutzerinterface geplant.

Hunt: Showdown Roadmap Update 1.0
Die Level 1886 bereichert seit kurzem das Arsenal von Hunt: Showdown.

Nach Update 1.0

Bis zu Update 1.0 wird es wohl noch eine ganze Zeit dauern, aber wer einen Blick auf die Roadmap wirft wird feststellen, dass das Entwicklerteam auch für die Zeit danach schon einiges geplant hat.

Viele der dort vermerkten Features wurden schon lange von der Community gefordert.
So finden sich in der Liste der „Post 1.0“-Inhalte etwa das Dual-Wielding (das Halten von zwei Waffen), ein noch schwererer Hardcore-Modus, ein Schießübungsplatz und auch eine Funktion für Custom-Games.

Aber auch die Fähigkeit zur Munitionsanpassung und das schon öfter angesprochene Crafting-System lassen auf eine rosige Zukunft mit vielen interessanten Inhalten für Hunt: Showdown hoffen.

Zu Bedenken ist aber, dass sich alle „Post 1.0“-Inhalte wohl über mehrere Updates erstrecken werden – und keinesfalls komplett in einem einzelnen Updat erscheinen werden.

Mehr zum Thema:
Hunt: Showdown - Weibliche Jäger und KI-Varianten im Dev-Stream
QuelleHunt: Showdown Roadmap
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

1 Kommentar

  1. Bin seit der ersten Stunde bei Hunt und es ist eines meiner absoluten Lieblingns spiele überhaupt..diese Atmosphäre die beim Spielen von Hunt endsteht ist kaum zu beschreiben und kriegt auch kein anderes Spiel bei mir hin….einziger Kritik Punkt ist für mich das es nur zwei levels gibt da müsste es definitiv mehr geben!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here