H1Z1 - Waffen-Tuning-Update auf den Testservern verfügbar

Das Jahr 2018 startet für H1Z1 mit einem Balancing-Update für das Waffen-Arsenal des Battle-Royale-Shooters. So wurde an allen Waffen geschraubt und kleine Änderungen vorgenommen.

Nenneswert sind dabei der neue, vielfach geforderte Halbautomatik-Feuermodus der AK-47, der mehr als doppelt so hohe Fahrzeug-Schaden der Magnum und Änderungen am Waffenschwanken (“Sway”) des Scharfschützengewehres.

Die kompletten deutschen Patchnotes zum Testserver-Update findet ihr im folgenden:

State of Decay 2 MMOGA

Werbung

H1Z1 – Testserver-Update vom 05.01.2018

Die AR-15

  • Kleine Reduktion des vertikalen und horizontalen Rückstoßés des ersten Schusses. Der Rückstoß über Zeit baut sich nun etwas stärker auf.
  • Die AR verursacht nun 40 Schadenspunkte, wenn sie einen Helm trifft. Das heißt, das ein Kopfschuss und 3 Körpertreffer reichen, um einen Spieler zu töten.
  • Projektil-Geschwindigkeit verringert.

AK-47

  • Kleine Reduktion des vertikalen und horizontalen Rückstoßés des ersten Schusses. Der Rückstoß über Zeit baut sich nun etwas stärker auf.
  • Schaden auf 23 verringert.
  • Die AK-47 verursacht nun 40 Schadenspunkte, wenn sie einen Helm trifft. Das heißt, das ein Kopfschuss und 3 Körpertreffer reichen, um einen Spieler zu töten.
  • Ein halb-automatischer Feuermodus (Standart-Taste: “X”) wurde hinzugefügt.
    • Es wird ein HUD-Element geben, welches den Feuermodus anzeigt. Ein einzelnes Kugel-Icon zeigt den halb-automatischen, fünf Kugeln den vollautomatischen Modus an. Dieses Feature ist derzeit noch nicht testbar.
    • Die AK-47 ist immer automatisch auf den vollautomatischen Feuermodus eingestellt.
  • Projektil-Geschwindigkeit verringert.
  • Aktuell gibt es einen Bug, der den Rückstoß-Reset-Unterschied ziwschen den Feuermodi betrifft. Dieser wird in einem zukünftigen Patch adressiert.
State of Decay 2 MMOGA

Werbung

Maschinenpistole

  • Es wurde ein Schadensabfall hinzugefügt. Dieser startet nach 25 und endet nach 50 Metern.
    • Der Schadensabfall bezieht auch eine Abschwächung des Kopfschuss-Multiplizierers mit ein, welches diesen von 4x zu 2x ändert.

Schrotflinte

  • Der Rückstoß für das Feuern aus der Hüfte und dem Zielmodus wurde verringert.
  • Effektive Reichweite der Schrotflinte erhöht.
  • Die Streuung wurde leicht verringert.

Magnum

  • Der vertikale Rückstoß wurde leicht erhöht.
  • Der Schaden gegenüber Fahrzeugen wurde von 3% pro Kugel auf 8%, damit ist die Magnum sehr viel effektiver für das Ausschalten von Fahrzeugen geeignet.
  • Die Magnum feuert nun etwas langsamer, die Zeit zwischen den Schüssen wurde von 420ms auf 450ms erhöht.
  • Der Projektil-Abfall wurde leicht erhöht.

Scharfschützengewehr

  • Das Waffenschwanken beim ersten Zoom-Vorgang ist deutlich höher. Das Luft anhalten (Standart: Shift) wirkt dem eine Zeit lang entgegen.
    • Audio-Meldungen kommen später
    • Es wird wahrscheinlich weitere Anpassungen dieser Werte in späteren Updates geben.
  • Die Zeit, die für das Zoomen benötigt wird, wurde reduziert. Dies macht den Spielfluss schneller und flüssiger, aber durch das Waffenschwanken braucht der Spieler trotzdem ein kleines Zeitfenster für einen guten Schuss.
  • Projektil-Geschwindigkeit verringert.
  • Der Projektil-Abfall wurde leicht erhöht.
  • Die Zoom-Stufe des Fernrohrs wurde von 8x auf 4x reduziert.

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

QuelleH1Z1 - offizielle Webseite
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here