Fallout 76 – Spiel für einige Spieler schon jetzt verfügbar

Fallout 76 - Früher Start

Eigentlich war der Release von Fallout 76 für die Nacht von Dienstag auf Mittwoch geplant. Am Mittwoch-Morgen um 00:01 Uhr sollten die Server planmäßig online gehen.
Nun scheint es so, als wäre der Titel schon über 10 Stunden vor dem geplanten Zeitpunkt verfügbar.

Früher Start für PC-Spieler

Den bisherigen Berichten auf Reddit und Twitter nach können PC-Spieler bereits jetzt auf Erkundungstour in Appalachia gehen.
Konsolenspieler erhalten demnach großteils noch die Meldung, dass es noch einige Stunden bis zum Release hin sind.

Update – 15:30 Uhr: Laut Berichten von Eurogamer ist auch die Playstation-Version von Fallout 76 schon jetzt verfügbar!

Mutmaßungen zufolge wollte Bethesda das Spiel in den jeweiligen Zeitzonen um jeweils 00:01 Uhr lokaler Zeit verfügbar machen. Demnach war Neuseeland vor circa 2 Stunden drann – aber scheinbar wurden statt lokal gleich global der Zugang freigeschaltet.

Es könnte sich auch um einen unangekündigten letzten Test vor dem Release handeln, der beispielsweise auch beim Release des FPS-Titels „Overwatch“ von Blizzard stattfand. Hier konnten ebenfalls nur PC-Spieler schon früher spielen, da Xbox und Playstation solche Tests meist nicht erlauben.

Ein offizielles Statement seitens Bethesda steht noch aus, allerdings gibt es bereits folgende Aussage des offiziellen Fallout-Kanals auf Twitter:


Der Countdown läuft

Ob gewollt oder nicht, der Weg nach Appalachia steht den ersten Spielern also schon offen, soviel steht fest.
Unklar ist bisher aber, ob es sich um einen zeitlich begrenzten Test handelt – oder ob die Server jetzt einfach online bleiben.

Wer jetzt noch keinen Zugriff hat, sollte sich allerdings nicht ärgern, denn in weniger als 10 Stunden ist es für alle Spieler plattformübergreifend soweit – der Reclamation Day startet!

Mehr zum Thema:
Fallout 76 - Hauptquest 5: Das Hauptquartier der Responder
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here