Fallout 76 – So bekommt ihr die Nuka Cola T-51b-Lackierung

Fallout 76 Nuka Cola T-51b-Lackierung
(Quelle: Bethesda)

Es war eine kleine Überraschung für mich – natürlich kenne ich die Nuka Cola Powerrüstungs-Lackierung, habe ich sie doch schon öfter gesehen und wusste ich auch, dass man sie ingame über Umwege finden kann. Jedoch habe ich nie aktiv danach gesucht.
Erst als ich bei der Recherche mit den Tagebüchern der Aufseherin auf eine Notiz in einer Hundehütte in Sutton gestoßen bin, wurde ich neugierig und zufällig hatte das ganze etwas mit der besagten Lackierung zu tun.

Wer also Interesse daran hat, hier ganz kurz und knapp die Schritte, die dafür notwendig sind:

Cranberry Bog: Pylon V-13

Fallout 76 Nuka Cola T-51b-Lackierung
Hier startet eure Reise, mit dem Testament eines gewissen Rich Tayler. Nehmt den Schlüssel an euch.

Wer auch immer das hier findet … Weiter als hierher … habe ich es zu Fuß nicht geschafft. Es gibt in dieser Gegend nicht viele Vorräte, und viel weiter werde ich nicht kommen … Ich habe Wasser aus einem Fluss getrunken und ich glaube, es war verdorben. Meine Familie wurde von einer Arbeitskollegin angegriffen, einer Forschungsassistentin.

Ich dachte, ich kenne meine Leute, aber ganz sicher kann man sich wohl nie sein. Sie hat meinen Sohn erwischt, bevor ich sie ausschalten konnte. Ich wollte nie jemanden töten und ich wollte auch nie so sterben. Wenn Sie also diese Zeilen finden, sagen Sie meiner Frau bitte, dass ich sie geliebt habe. Rich Taylor

Cranberry Bog: Watoga Shopping Plaza

Fallout 76 Nuka Cola T-51b-Lackierung
Bewegt euch vom Einkaufszentrum aus gesehen Richtung Fluss.

Rechts der Tribüne bei den felsigen Klippen am Fluss findet ihr eine rote Werkzeugkiste, die von einem Skelett bewacht wird.
Diese Kiste könnt ihr nun mit dem Schlüssel von Rich öffnen und erhaltet einen weiteren Schlüssel.

Der Wald: Sutton

Fallout 76 Nuka Cola T-51b-Lackierung
Mit dem Schlüssel aus Watoga öffnet ihr die gelbe Holzkiste im Norden von Sutton und erhaltet so den Nuka Cola Spindschlüssel.

Mama, es tut mir leid, dass du wegen meiner Forschung nach diesem … Gesöff … süchtig bist. Ich werde mich an den Dreckskerlen vom Marketing rächen, die dafür verantwortlich sind, das schwöre ich. Ich hab dich lieb und vermisse dich sehr. Clara

Der Wald: Nuka-Cola-Werk Kanawha

Fallout 76 Nuka Cola T-51b-Lackierung
Achtet sowohl innen als auch außen auf euch wenig freundlich gesinnte Ghule

Einfach das Nuka Cola Werk betreten und den umgekippten Spind im verschlossenen Testbereich auf der oberen Ebene suchen und öffnen und schon haltet ihr den TNT Dome Key 3 in euren Händen.

Der Wald: Black Mountain Ordnance Works

Fallout 76 Nuka Cola T-51b-Lackierung
Der Bauplan kann unter Umständen vergriffen sein – schaut also ruhig öfter mal rein.

Am Schnellreisepunkt von Black Mountain Ordnance Works teilt die Straße das Gebiet in zwei Teile.

Links der Straße befinden sich 3 mehr oder minder versteckte Kuppeln (die erste enthält eine Nuka-Cola-Quantum Lackierung (–> Artikel folgt;) die zweite kann man nicht öffnen und die dritte ist die unsere mit einer begehrten Nuka-Cola Lackierung für die Powerrüstung T-51b).

Rechts finden sich 5 weitere Kuppeln, von der ich bisher nur eine öffnen konnte.
Zur Info, hier wurden allem Anschein nach Alien-Experimente durchgeführt…

Mehr zum Thema:
Fallout 76 - BR-Modus "Nuclear Winter" bleibt fest im Spiel
Paterick
Paterick ist der Fallout-Experte des Teams. Er hat sich mit Fallout 3 und New Vegas an der Serie festgebissen und wandert nun auch schon lange durch das Ödland des vierten Teils. In Sachen Überleben gegen Ghule, Raider und Todeskrallen macht ihm so schnell keiner etwas vor.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here