Fallout 76 – Schnellreise-Funktion und „Welpenschutzt“ im PvP

Fallout 76 Schnellreise & PvP

In einem Interview mit der italiänischen Seite Multiplayer.it hat Todd Howard einige weitere Informationen zum kommenden Coop-Titel Fallout 76 durchsickern lassen.

Schnellreise-Funktion vorhanden

So antwortete Howard auf die Frage nach dem Vorhandensein einer Schnellreise-Funktion in Fallout 76 mit einem simplen „Ja“. Es gabe keine Folgefragen seitens der Kollegen noch Erklärungen seitens Howard, sodass wir aktuell nur mutmaßen können, wie die Funktion aussehen wird.
Einerseits scheint sie bei einer Karte mit der vierfachen Größe von Fallout 76 nachvollziehbar und für einige wohl auch „nötig“, andererseits könnte dieser Punkt für einige Spieler die Immersion zerstören, wenn Spieler einfach an einem Punkt verschwinden und an einem anderen aus dem Nichts auftauchen.

Auch der PvP-Aspekt wird durch die Schnellreise-Funktion gegebenenfalls beeinflusst. Schnelle Flucht-Aktionen oder eingreifen von weit entfernten Spielern könnte aber durch eine Art Schnellreise-Blockade für ein Gebiet und/oder Spieler, die sich im Kampf befinden, umgesetzt werden.
Eine vereinfachte Version davon gab es ja schon in Fallout 4, wo man nur außerhalb des Kampfes und im freien Schnellreisen konnte.

„Welpenschutz“ im PvP

Desweiteren äußerte sich Todd Howard zum Thema PvP. So können Spieler unter Level 5 nicht von anderen Spielern im PvP getötet werden.
Bethesda bezeichnete das PvP zwar als großteils optional und diese Änderung kommt Neulingen durchaus entegen, aber mit dieser Einschränkung eröffnen sich auch weitere Fragen im eh schon unklaren PvP-Gebiet.

Ist es eine Option, um Neulingen ohne „Nachteile“ Einblicke ins PvP-Geschehen zu ermöglichen? Verliert der Charakter beim Tod nicht laut der Aussagen auf der E3 sowieso keinerlei Items oder Fortschritt?
Und was passiert, wenn zwei Spieler unter Level 5 einen PvP-Kampf starten?

Insbeosndere beim PvP bleibt uns Bethesda also weiterhin noch eine Antworten schuldig, auch wenn Howard abermals betonte, dass sich das ganze System noch in der Entwicklung befindet.

Der Release von Fallout 76 ist derzeit für den 14. November 2018 geplant.

Mehr zum Thema:
Großer Fallout-Sale im Humble Store gestartet
QuelleMultiplayer.it
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here