Fallout 76 Patch vom 19. Dezember 2018

Am heutigen Mittwoch-Mittag hat Fallout 76 das vorerst letzte Update im Jahr 2018 erhalten.
Das Update fokussiert sich neben der Einführung einer neuen Sprachunterstützung aber eher auf Bugfixes und Anpassungen. Dies war von Bethesda im Vorfeld allerdings auch so angekündigt worden.

Abstürze und Exploits sind Geschichte

So wurde ein nerviger Fehler behoben, bei dem das Spiel während des Beendens abstürzte – und dann nicht richtig beendet werden konnte.
Aber auch in Sachen Exploits gibt es etwas zu berichten – so wurde eine nicht näher genannte Methode behoben, mit der man Gegenstände im Spiel beliebig duplizieren konnte.

Ebenfalls behoben wurde ein Fehler, durch den Spieler mit Sprengwaffen oder Waffen mit generell hohen Schadenswerten keinen Schaden an Gegnern verursachten – oder diese sich einfach sofort wieder hochheilten.

In den letzten Updates war es außerdem oft der Fall, dass einige Änderungen und Anpassungen vorgenommen wurden, die nicht oder erst später dokumentiert wurden.
Es bleibt also abzuwarten, ob dies bei diesem inhaltlich eher „mageren“ Update auch der Fall sein wird.

Werbung

Fallout 76 – Patchnotes vom 19. Dezember 2018

Patch-Version

  • PC: 1.0.3.17
  • PS4: 1.0.3.10
  • Xbox: 1.0.3.8

Die Downloadgröße des heutigen Updates ist einige Hundert MB groß und für die folgenden Spieler und Plattformen gedacht:

  • PC-Spieler, die bevorzugt auf Koreanisch spielen
  • PS4-Spieler in Asien (außer Japan)
  • Alle Xbox-Spieler

Für PC-Spieler, die nicht auf Koreanisch spielen, ist der Hotfix etwas kleiner. PS4-Spieler in Amerika, Europa und Japan müssen gar keinen Hotfix herunterladen.

Allgemein

  • Lokalisierung: Koreanische Sprachunterstützung wurde zu Fallout 76 hinzugefügt.

Fehlerbehebungen

Stabilität und Leistung
  • PC: Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spielclient beim Beenden des Spiels abstürzen konnte.
  • PC: Ein Fehler in einer Einstellung wurde behoben, durch den sich diese noch im Debug-Modus befand und es veralteten Client gestattete, sich zu verbinden, was zu Gameplayfehlern führte.
Allgemein
  • Exploit: Ein Exploit wurde behoben, durch den Gegenstände dupliziert werden konnten.
Kampf
  • Waffen: Ein Fehler wurde behoben, durch den Waffen mit hohem Schaden und Sprengwaffen keinen Schaden an Gegnern verursachten oder Gegner den erlittenen Schaden sofort wieder heilen konnten.
QuelleBethesda.net
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here