Escape from Tarkov – Wipe für den heutigen Donnerstag angekündigt

Escape from Tarkov 0.12.6 Wipe
(Quelle: Battlestate Games)

Das lange Warten hat ein Ende – denn das Datum für den Wipe anlässlich zu Patch 0.12.6 für Escape from Tarkov steht fest!

Wipe doch früher als gedacht

Gestern gingen wir noch von einer Laufzeit von 3-5 Tagen für die Pre-Wipe-Events aus, bevor der Wipe dann endgültig stattfindet.

Heute überraschte uns Battlestate Games dann mit der Veröffentlichung der Patchnotes zu Patch 0.12.6 und der Ankündigung, dass es schon am heutigen Donnerstag soweit sein wird – es ist Wipe-Tag!
Der Wipe wird ab 10 Uhr deutscher Zeit durchgeführt und voraussichtlich 3-5 Stunden Zeit in Anspruch nehmen.

In dieser Zeit wird natürlich auch der Patch aufgespielt – und alle Spieler, Inventare, Fortschritte und Quests werden zurückgesetzt. Nicht betroffen sind die abgespeicherten Waffen-Presets und bereits untersuchte Items.

Das ändert sich mit Patch 0.12.6

Nachfolgend haben wir euch die Highlights des kommenden Patches 0.12.6 einmal aufgeführt. Wer gerne selbst die kompletten Patchnotes lesen möchte, für den haben wir eine übersetzte, deutschsprachige Version am Ende des Artikels.

Captcha-Schutz für den Flohmarkt

Bei verdächtigen Aktivitäten bei der Benutzung des Flohmarktes muss ein Captcha gelöst werden, um die Aktion durchzuführen. Schlägt das fehl, gibt es eine Benutzungssperre, die sich bei weiteren Fehschlägen nochmals erhöht.

Das soll wohl Bots vorbeugen, die Märkte leerkaufen.

Größere Stashes

Die Lager aller Escape from Tarkov-Versionen werden nun standartmäßig um 20 Zellen erhöht

Steam Audio

Beim Steam Audio-System handelt es sich um eine überarbeitetes Soundsystem, welches insbesondere positionsbezogene Sounds stark verbessern soll. Die erste Version dieses Systems ist ab dem Patch im Spiel verfügbar und kann in den Optionen aktiviert werden.

Änderungen am Flohmarkt

Auf dem Flohmarkt können ab dem Update nurnoch Items verkauft werden, die den Status „im Raid gefunden“ innehaben. Das bedeutet, dass man Dinge nicht mehr billig einkaufen und wieder teurer verkaufen kann.
Dieses System greift allerdings nicht bei Waffen.

„Im Raid gefunden“-Status

Den Status „im Raid gefunden“ erhalten ab jetzt nurnoch Items, die im Raid gespawnt sind oder von NPC’s wie den Scavs oder den Bossen kommen. Auch hergestellte Items, Drops, Questbelohnungen und Plünderungskisten erhalten den Status „im Raid gefunden“.

Items, die andere Spieler mit in den Raid gebracht haben, erhalten den Status dagegen nicht.

Solltet ihr den Raid allerdings mit „durchgelaufen/run through“ abschließen, so verlieren alle Gegenstände, die ihr im Raid gefunden habt, den Status.
Diese Änderung gilt auch für Gegenstände, die ihr in euren sicheren Behältern mitnehmt.

Waffen sind von diesen Änderungen nicht betroffen.

„Run through“-Änderungen

In Zukunft wird man mindestens 10 Minuten in einem Raid verbringen oder mindestens 600 Erfahrungspunkte sammeln müssen, damit er am Ende als „überlebt/survived“ gezählt wird.

Werden diese Werte nicht erfüllt, wird der Raid als „durchgelaufen/run through“ gewertet.

Escape from Tarkov – Patch 0.12.6 Patchnotes

Hinzugefügt

  • „Captcha“ wurde auf dem Flohmarkt hinzugefügt.
    • Bei verdächtigen Aktionen auf dem Flohmarkt und im Handel kann ein „Captcha“ erscheinen.
    • Wenn Sie den Captcha dreimal falsch eingegeben haben, wird das Konto für 5 Minuten für den Zugang zum Flohmarkt gesperrt. Danach müssen Sie den Captcha erneut eingeben, um den Artikel zu kaufen.
    • Jede weitere dreimalige Falscheingabe erhöht die Dauer der Sperre.
    • Der Zugang zum Handel wird nicht verboten, aber es wird die Eingabe eines Captcha erfordern.
  • Alle Stashes, für alle Ausgaben, erhöht um 2 Zeilen (+20 Zellen)
  • Die Darstellung von Objekten über Wärmebildgeräte wurde verbessert. Durch Wärmebildgeräte ist es jetzt, wie im wirklichen Leben, unmöglich, durch das Glas hindurch zu erkennen.
  • Fähigkeit, sich auf dem Bauch liegend anzulehnen
  • Es wurde die erste Iteration von Steam Audio hinzugefügt, die darauf abzielt, die Positionierung des Tons im Spiel zu verbessern; sie kann mit der Option „Steam Audio“ eingeschaltet werden: Binaurales Audio“ in den Spieleinstellungen eingeschaltet werden. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert.
  • Jetzt könnt Ihr keine Gegenstände mehr verkaufen, die nicht bei einem Raid und auf dem Flohmarkt gefunden wurden. Diese Regel gilt nicht für Waffen.
  • Wenn Stapel von im Raid gefundenen Gegenständen mit nicht im Raid gefundenen Gegenständen kombiniert werden, erhalten alle Gegenstände den Status „nicht im Raid gefunden“.
  • Gegenstände, die sich in einem gesicherten Behälter befinden, erhalten nur dann den Status „im Raid gefunden“, wenn Sie den Ort mit dem Status „überlebt/Survived“ verlassen haben („Durchgerannt/Run through“ wird nicht gezählt).
  • Wenn Ihr den Ort mit dem Status „Durchgerannt/Run through“ oder Tod verlasst, verlieren alle Gegenstände in Eurem Inventar, die ihr herausgebracht habt, den Status „Im Raid gefunden“.
  • Wenn Ihr einen Raid mit Gegenständen betretet, die den Status „im Raid gefunden“ haben, verlieren die Gegenstände diesen Status.
  • Wenn Ihr ein Angebot auf dem Flohmarkt kauft, verliert der Gegenstand ebenfalls den Status „im Raid gefunden“.
  • Die Questbelohnung, die man durch das Abschließen einer Quest erhält, die im Versteck, in den Drops und durch die Plünderungskiste erhalten wird, hat den Status „im Raid gefunden“.
  • Alle Güter von Fence haben nicht den Status „bei einem Raid gefunden“.
  • Eine große Anzahl von UI-Layout-Bearbeitungen und UI-Fehlerbehebungen
  • Die Ressource der Gegenstände (Treibstoff, Medikamente, usw.) wird jetzt in der Oberfläche des Flohmarktes angezeigt
  • Jetzt sind die Währungssymbole auf dem Flohmarkt anders gefärbt
  • 5 neue Teile für den AR-15/M4, nicht bei Händlern erhältlich (Sie müssen sie an den Standorten und im Inventar der Bots suchen)
  • Neue Skins oben und unten
    • BEAR – nach oben “ Tigr
    • BEAR – Hose aus “ Zaslon“-Ausrüstungssatz
    • USEC – Urban Responder
    • USEC – Deep Recon Hosen
    • Scavs – Motocross-Jacke
  • Neue Ausrüstung

Optimierungen

  • Verschiedene CPU-Optimierungen
  • Sound-Optimierungen
  • Optimierung von Gehäuse, Mündungsblitzen
  • Optimierung der Erstellung von Abziehbildern

KI-Verbesserungen

  • Verbessertes Verhalten von gewöhnlichen Scavs, jetzt können sie kooperieren
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass ein Spieler, der in die Beine des Bots fiel, von diesem nicht getroffen werden konnte.
  • Fehler behoben, durch den der Gluhar und seine Wachen nicht auf den Feind reagierten
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Gluhar nicht auf Schüsse und den Tod seiner Wachen reagierte
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Wachen von Sturman nicht ihre Positionen einnahmen
  • Die Wachen Sturman’s werden nicht mehr zwischen den Punkten hin und her eilen, wenn sie sich friedlich verhalten
  • Bots greifen nicht mehr einen Spieler-Plünderer an, der einen anderen Spieler-Plünderer (den Angreifer) getötet hat.
  • Größere Vielfalt von Bot-Patrouillenrouten an Standorten

Fixes

  • Ein Fehler, bei dem der Rand der Interface-Elemente zuckte
  • Der Masteringzähler wird jetzt während des Raids aktualisiert.
  • Einer der Fehler, bei dem der Spieler den Fall der Granate nicht hörte
  • Welligkeiten in der FLIR-Wärmebildkamera
  • Fehler, der dazu führte, dass der Inspektor von Gegenständen auf Quest-Gegenständen nicht geöffnet werden konnte
  • Einer der Fehler der falschen Berechnung des Geldbetrags beim Kauf eines Artikels
  • Fehler, wenn eine Granate nicht durch das Fenster flog, wenn man sie zu nah ans Fenster warf
  • Ein Fehler, bei dem der Charakter durch Hindernisse hindurchgehen konnte, wenn der Spieler auf Nahkampfwaffen umschaltete, während er den Feuermodus der Waffe prüfte
    Fehler, wenn das Bild in der inaktiven Optik eingefroren wurde, wenn mehrere Visiere installiert waren
  • Fehler, dass die Quest nicht abgeschlossen werden konnte, wenn der Spieler zum Zeitpunkt der Auswahl des Questgegenstands die Verbindung zum Server verloren hatte
  • Fehler, wenn das Sichtbild nach dem Wiederverbinden eingefroren wurde
  • Hörbare Geräusche, liegende Bewegung, Atemnot bei der dritten Person
  • Fixes auf dem Flohmarkt:
    • Schichtung der Angebotsbeschreibung in der Flohmarkt-UI
    • Fehler, beim Kauf von zwei Artikeln die doppelte Anzahl von Artikeln vom Händler abzuziehen
    • Fehler beim Überlappen der Dropdown-Liste der Filter mit Elementen der Angebotslisten-Schnittstelle
  • Verbesserte Anzeige des Kauflimits
  • Anzeige der maximalen Anzahl von Artikeln beim Kauf eines einzelnen Angebots mit mehreren Artikeln
  • Fehler der Unfähigkeit, mehrere Artikel zum Tausch zu kaufen
  • In Voreinstellungen fixiert
    • Fehler bei der Auswahl blockierter Angebote, wenn Sie beim Kauf von Artikeln für eine Voreinstellung „Alles auswählen“ ein Kontrollkästchen setzen
    • Flohmarkt-Schnittstellensperre beim Kauf voreingestellter Artikel als Folge eines Fehlers
      Verschiedene andere Korrekturen
  • Fehler, wenn sich ein Charakter beim Springen in eine liegende Position bewegen konnte
    Blockieren der Untersuchung von Gegenständen, wenn der Spieler begonnen hat, einen Gegenstand im Handbuch zu untersuchen
  • Bewegungsfehler, wenn ein Charakter seine Geschwindigkeit durch Laufen und Springen erhöhen konnte
  • Ein Fehler, bei dem die Wiederverbindung in Innenräumen dazu führte, dass nicht alle Geräusche als Innengeräusche geschaltet wurden
  • Fehler, wenn es keine Animation für einen Nahkampfangriff gab, während er anfällig war
    Fehler, wenn ein zerbrochenes Visier vor dem Hintergrund der Voreinstellungs- oder Änderungsbildschirme im Versteck sichtbar war
  • Spamming-KI-Fehler auf dem Server, bezogen auf die Suche nach dem Pfad des Bot
    Spamming-Fehler beim Client „Graphics.CopyTexture called with null destination texture“ beim Öffnen des Inventars
  • Tonmangel beim Umschalten der Vergrößerung bei einigen Zielfernrohren
  • Fehler, wenn die Speicherzeit von Artikeln in der E-Mail beim Öffnen des Fensters oder beim Empfang der E-Mail einen negativen Wert anzeigte
  • Fehler, der die Liste der Freunde für die Einladung zum Gruppendialog nicht anzeigte
  • Fehler, der dazu führte, dass gelöschte Nachrichten nach dem Senden neuer Nachrichten im Dialogfeld angezeigt wurden
  • Falsche Position des „Old school“-Bodenbekleidungssymbols korrigiert
  • Verschiedene andere Fehlerbehebungen
  • Eine große Anzahl von Korrekturen an Standorten (Culling-Fixes, physische Kollisionen, visuelle Fehler usw.)
  • Verschiedene Bearbeitungen der Lokalisierung
  • Verschiedene Korrekturen im Animationssystem
  • Verschiedene Netzwerk-Fixes
  • Eine große Anzahl verschiedener technischer Korrekturen, die die Stabilität des Spiels erhöhen sollen

Geändert

  • Die Audio-Benachrichtigung über den Abschluss des Craftings während der Raids wurde entfernt.
  • Jetzt kann man beim Sprint keine Granaten mehr werfen
  • Änderte die Bedingungen für den Status „überlebt“. Jetzt müssen Sie mindestens 10 Minuten im Schlachtzug bleiben oder mindestens 600 XP gewinnen, bevor Sie den Ort verlassen.
  • Die Menge an Erfahrung, die für die ersten 20 Charakterstufen erforderlich ist, wurde erhöht.
  • Vereinfachte Jaeger Quests
  • Verschiedene alte Quests wurden geändert, neue Belohnungen wurden hinzugefügt
  • Eine große Anzahl von der Spawnmöglichkeit und Chancen, dass Gegenstände erscheinen wurde gändert
  • Erhöhte die Vielfalt der in Beutebehältern spawnenden Gegenstände
  • Verbesserte die Qualität der Beute, die für eine erfolgreiche Extraktion mit einem freundlichen Scav ausgegeben wird
  • Verschiedene Änderungen in den Eigenschaften von Gegenständen
  • Verschiedene Änderungen in der Ausrüstung der Bots und der Spieler-Scavs
  • Verschiedene Änderungen der Standorte der Beutespawnpunkte
Mehr zum Thema:
Escape from Tarkov - Patch bringt neue Quests und Reserve-Erweiterung
QuelleEscape from Tarkov Forum
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here