Escape from Tarkov – Vorläufige Patchnotes für Patch 0.6.xx

Escape from Tarkov - vorläufige Patchnotes für Patch 0.6.xx

Die Entwickler von Escape from Tarkov haben die vorläufigen Patchnotes für das kommende Update veröffentlicht. Der Hauptteil dieses Updates dreht sich um (Bug)Fixes, Optimierungen und Anpassungen.
Daneben haben die Karten „Customs“ und „Woods“ kleinere Änderungen erhalten, Customs erhält eine neue Passage und Woods ein erweitertes Spawngebiet.

Außerdem wurden das Verhalten der Bots angepasst. So benutzen diese nun wie geplant auch die Türen, spawnen nicht mehr im Pulk auf derselben Stelle und sind nicht länger Meister im Granatenwerfen.

Im folgenden haben wir die deutsche Übersetzung der Patchnotes für euch – diese können sich bis zum geplanten Release des Updates in den nächsten Tagen allerdings noch ändern!

Escape from Tarkov – vorläufige Patchnotes für Patch 0.6.xx

Neu hinzugefügt

  • eine weitere kleine Passage auf der Karte „Customs“.
  • Das Spawn-Gebiet auf „Woods“ wurde erweitert.

KI-Verbesserungen

  • Bots schließen nun korrekt die Türen, die ihnen den Weg versperren.
  • Fix für einen Bug, der mehrere Bots an derselben Stelle erlaubte.
  • Die Genauigkeit der Granatenwürfe durch die KI wurde reduziert.

Optimierungen

  • Server-Performanceoptimierungen.
  • Optimierungen beim Laden des Skill-Tabs.
  • Kleine Optimierungen auf den einzelnen Karten

(Bug)Fixes

  • Serverfehler, die zu Verbindungsabbrüchen und Desync führten.
  • Bug der die Extraktionspunkte nach dem Wiederverbinden änderte.
  • Bug der den Fehler „Der Preis wurde geändert“ anzeigte, während man handelte.
  • Der Fortschritt der Fähigkeit „Wahrnehmung“ wird nun auch während langen Raids korrekt aufgezeichnet.
  • Bug beim Maschinenpistolen-Ergonomie-Bonus durch die Waffenfertigkeit.
  • Bug beim Scharfschützengewehr-Rückstoß-Bonus durch die Waffenfertigkeit.
  • Korrigierung des schnelleren Item-Untersuchungs-Vorgangs.
  • Bug mit dem Loot-Sound.
  • Bug in Verbindung mit der Profil-Verarbeitung beim Wiederverbinden.
  • Bug mit der Funktion der levelabhängigen Helm-Kopfhörer.
  • Bug beim Speichern des Profils.
  • Überarbeitung der Spieler-Spawnpunkte auf der Karte „Woods“.
  • Visuelle und funktionelle Fixes der Karten.
  • Bug der dazu führte dass keinen zweiten Versuch für die Beacon-Installation durchführen konnte, wenn man beim ersten Versuch starb.
  • Anpassung der Quest-Mechaniken.
  • Bug bei der Erkennung des Minimal-Levels für Quests.
  • Bug der dazu führte, dass die Versicherung verschwand.
  • Eine Reihe von Bugs in Verbindung mit dem überlappen von verschiedenen Screens.
  • Teil-Fix für den Bug, bei dem die Hände „verhindert“ sind, während man Türen öffnet.
  • Diverse Effekt-Fixes
  • Bug-Fixes die die Performance beeinflussen.

Diverses

  • Das Öffnen von Türen sollte nun viel schneller ablaufen (wird derzeit noch getestet).
  • Der Wahrnehmung-Skill erhöht sich nun zusätzlich zu entdeckten Objekten auch mit dem Aufheben von Objekten.
  • Das Spiel kann nun durch den Launcher gestartet werden.
  • Optionen für den Fenstermodus (Exklusiver Vollbild-Fenstermodus, Randloser Fenstermodus) im Launcher hinzugefügt.
  • Das Drücken der Taste „O“ zeigt nun den Session-Timer an, zweimaliges drücken zeigt die Liste der Extraktions-Punkte an.
  • Der Timer wird sich 10 Minuten vor Ende des Raids rot einfärben.
  • Hinweis für hohe Pings hinzugefügt (oben rechts), dieser Hinweis wird angezeigt wenn der Ping 100ms übersteigt.
Mehr zum Thema:
Escape from Tarkov - Update bringt neue "Interchange"-Karte, Mechaniken und Optimierungen
QuelleFacebook
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here