Escape from Tarkov – So erhaltet ihr die Twitch-Drops!

Escape from Tarkov - So kommt ihr an die Twitch-Drops
So bekommt ihr die begehrten Twitch-Drops! (Bildquelle: Battlestate Games)

Aktuell läuft eine Promo-Aktion zu Escape from Tarkov, bei der ihr für das Zuschauen auf der Streaming-Plattform Twitch einige Ingame-Drops erhalten könnt.
Dieser Leitfaden zeigt euch, welche Voraussetzungen ihr dafür erfüllen müsst – und wie ihr die Drops bekommen könnt.

Wie lange läuft das Event?

Das Event läuft von kurz nach den Weihnachtstagen, ab dem 28. Dezember 2021 bis ins neue Jahr, zum 08. Januar 2022.

Voraussetzungen

Es gibt einige simple Voraussetzungen, damit ihr die Escape from Tarkov-Drops erhalten könnt:

So verbindet ihr die Accounts

  • Loggt euch auf der offiziellen Escape from Tarkov-Webseite ein.
  • Besucht eure Profilseite.
  • Falls ihr eine Version von Escape from Tarkov besitzt, findet ihr dann dort rechts an der Seite den Button „Twitch Konto verknüpfen“.
  • Klickt auf den Button und ihr werdet zu Twitch.tv weitergeleitet, wo die Seite dann eure Einwilligung zur Verknüpfung mit eurem Twitch-Konto verlangt.
  • Habt ihr alles richtig gemacht, findet ihr auf der Profilseite von Escape from Tarkov nun den neuen lila Button „Twitch Konto Verknüpfung aufheben“.
Escape from Tarkov Twitch Drops bekommen
Hier verknüpft ihr eure Konten.

Habt ihr alle Schritte befolgt und eure Accounts verbunden, müsst ihr einfach nur einem der vielen Streamer zuschauen, die an der Promo-Aktion teilnehmen.

Ob ihr alles richtig gemacht habt seht ihr, wenn ihr einem Stream eines teilnehmenden Streamers beitretet. Über den Chatfenster wird dann eine Benachrichtigung angezeigt, dass ihr hier Drops erhalten könnt.
Sollte diese Meldung bei euch nicht zu sehen sein, löst die Verbindung auf ihrer Profilseite von Escape from Tarkov auf und wiederholt den Vorgang.

(Ob ein Streamer teilnimmt, erkennt ihr außerdem daran, das sich unter dem Stream das Tag „Drops aktiviert“ befindet!)

Teilnehmende Streamer

Ähnlich wie bei früheren Events gibt es mehrere Aktionstage beim Twitch Drops Event.

Am ersten Tag, dem 28. Dezember, kann jeder Streamer der Escape from Tarkov spielt an der Twitch Drops-Aktion teilnehmen.

An den folgenden Tagen, vom einschließlich 29. Dezember 2021 bis zum 7. Januar 2022 sind nur bestimmte Streamer für die Aktion freigeschaltet.
Ihr findet sie entweder über einen entsprechenden Hinweis in ihrem Streamtitel oder über die Teilnehmerliste.

Die Liste mit den Teilnehmern findet ihr auf der folgenden Seite, wenn ihr auf das entsprechende Datum klickt: Teilnehmerliste

Am letzten Tag, dem 08. Januar 2022, können dann wieder alle Streamer die Escape from Tarkov streamen, an der Aktion teilnehmen.

So lange müsst ihr für die Drops zuschauen

Jeden Tag könnt ihr maximal sechs Escape from Tarkov-Drops beim Zuschauen auf Twitch erhalten.

  • Drop 1: Gewöhnliches Item 1 – Nach 2 Stunden zuschauen
  • Drop 2: Gewöhnliches Item 2 – Nach weiteren 3 Stunden zuschauen
  • Drop 3: Gewöhnliches Item 3 – Nach weiteren 3 Stunden zuschauen
  • Drop 4: Seltenes Item 1 – Nach weiteren 3 zuschauen
  • Drop 5: Seltenes Item 2 – Nach weiteren 3 zuschauen
  • Drop 6: Legendäres Item – Nach weiteren 3 zuschauen
  • Drop 7: Seltenes Item 3 – Nach weiteren 3 zuschauen

Ja, richtig gelesen. Um an jedem Tag alle Belohnungen zu erhalten, muss an 20 Stunden des Tages ein Stream bei euch laufen.

Wichtig: Ihr müsst den zuletzt freigeschalteten Drop erst abholen, sonst startet der Timer für den nächsten Drop nicht!

So holt ihr eure Drops ab

Um euren Drop abzuholen müsst ihr einfach nur die Inventar-Seite von Twitch aufrufen und dann die Escape from Tarkov-Aktion auswählen.
Einen Direktlink dazu findet ihr hier: Twitch Drops Inventar

Ihr bekommt die Items dann im Spiel von Prapor zugeschickt.

Hier seht ihr außerdem, wie weit euer Fortschritt für den nächsten Drop derzeit ist.

Im Stream selbst könnt ihr das ganze ebenfalls nachschauen, wenn ihr oben rechts auf euer Profilbild klickt und dann die Zeitleiste unter „Drops“ beachtet.

QuelleEscape from Tarkov
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here