Escape from Tarkov – So erhaltet ihr die Twitch-Drops!

Escape from Tarkov Twitch Drops bekommen
So bekommt ihr die begehrten Twitch-Drops! (Bild: Battlestate Games)

Aktuell läuft eine Promo-Aktion zu Escape from Tarkov, bei der ihr für das Zuschauen auf der Streaming-Plattform Twitch mit etwas Glück einige Ingame-Drops erhalten könnt.
Dieser Leitfaden zeigt euch, welche Voraussetzungen ihr dafür erfüllen müsst – und wie ihr die Drops bekommen könnt.

Die Aktion läuft noch einschließlich bis zum 5. Januar 2020.

Voraussetzungen

Es gibt einige simple Voraussetzungen, damit ihr die Escape from Tarkov-Drops erhalten könnt:

So verbindet ihr die Accounts

  • Loggt euch auf der offiziellen Escape from Tarkov-Webseite ein.
  • Besucht eure Profilseite.
  • Falls ihr eine Version von Escape from Tarkov besitzt, findet ihr dann dort rechts an der Seite den Button „Twitch Konto verknüpfen“.
  • Klickt auf den Button und ihr werdet zu Twitch.tv weitergeleitet, wo die Seite dann eure Einwilligung zur Verknüpfung mit eurem Twitch-Konto verlangt.
  • Habt ihr alles richtig gemacht, findet ihr auf der Profilseite von Escape from Tarkov nun den neuen lila Button „Twitch Konto Verknüpfung aufheben“.
Escape from Tarkov Twitch Drops bekommen
Hier verknüpft ihr eure Konten.

Habt ihr alle Schritte befolgt und eure Accounts verbunden, müsst ihr einfach nur einem der vielen Streamer zuschauen, die an der Promo-Aktion teilnehmen.

(Ihr erkennt das außerdem daran, das sich unter dem Stream der Schriftzug „Drops aktiviert! Schau zu, um Loot erhalten zu können.“ befindet!)

Darunter sind unter anderem Sacriel, CohhCarnage, DrDisRespect aber auch deutsche Streamer wie Moondye7 oder Knueppelpaste.

Mit etwas Glück könnt ihr dann einige nette Ingame-Drops erhalten, die von Waffen über Munition bishin zu hochwertiger Ausrüstung reichen können.

Mehr zum Thema:
Escape from Tarkov - Versteck als neues Feature angekündigt
QuelleEscape from Tarkov
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here