Dying Light – Rettet Weihnachten in Harran!

Dying Light Weihnachts-Event 2019
(Bild: Techland)

Auch in der zombieversuchten Stadt Harran steht bald das Weihnachtsfest an – aber es fehlt noch an vielen Geschenken für die Kinder der Stadt!

Als Super-Crane könnt ihr nicht nur Weihnachten retten sondern auch einige nette Belohnungen beim Weihnachtsevent in Dying Light abstauben!

Rettet Weihnachten!

Die Geschenke findet ihr unter anderem in GRE-Paketen, in Rais‘ Verstecken und auch in den Quarantänezonen.
Aber ihr könnt auch die Flüchter-Zombies jagen, denn auch diese lassen mit etwas Glück ein paar geklaute Geschenke fallen.

Um die flinken Untoten einzuholen gibt es derzeit einen erweiterten Wurfhaken, der die Verfolgung erleichtern sollte!

Ganz ohne ist die Jagd allerdings nicht, denn es gibt auch kleine Goblin-Zombies, die euch bei Sichtkontakt anders als die Flüchter sofort angreifen.
Lasst euch nicht von ihrem äußeren täuschen – sie sind gefährlich!

Sowohl die Flüchter als auch die Goblins findet ihr aktuell vermehrt in der Altstadt von Harran.

Anstatt Geschenken können aber auch Süßigkeiten als Loot auf euch warten, die beim Verzehr zufällige Buffs gewähren. Ihr könnt sie allerdings auch sammeln und aus ihnen Omas Eierflip herstellen – ein Gesöff, das sowohl eure Ausdauer als auch die Rüstung und Geschwindigkeit für eine Zeit erhöht.
Dazu benötigt ihr allerdings ein Rezept, welches ihr durch den Abschluss der Herausforderungen erhalten könnt.

Herausforderungen beim Weihnachts-Event

Als Belohnung für die persönliche Herausforderung winken neben dem Eierflip-Rezept auch die Blaupausen für den Schneeball (der Gegner kurz einfriert) und ein Knecht Ruprecht-Outfit.

Sollte es die Community darüber hinaus schaffen zusammen genug Geschenke bis eine Stunde vor Event-Ende (19 Uhr) zu sammeln, winkt euch außerdem die Blaupause für eine Zuckerstangen-Keule.

Teilnehmen könnt ihr beim Weihnachts-Event übrigens vom 19. Dezember 2019 bis zum 2. Januar 2020.

Mehr zum Thema:
Dying Light - 10 neue DLCs für die nächsten 12 Monate angekündigt
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here