Das Weltraum-Sandbox-MMO Dual-Universe startet in den ersten Alpha-Test – und bringt dabei bis auf PvP-Kämpfe schon einige gute Features mit.

Erkunden – Entdecken – Bauen und Handeln

Im Alpha-Test steht den Spielern eine große Landmasse zur Verfügung, die laut Entwickler Novaquark so groß ist, wie Großbritannien. Viel Platz zum Erkunden und Entdecken gibt es also.
Und auch ausreichend Raum, um sich ausgiebig mit dem Bausystem des Spiels auseinanderzusetzen.

Daneben soll es „eine Menge an Möglichkeiten geben, die Spielern beim sammeln, transportieren, lagern und verkaufen aller Ressourcen hilft“. Denn auch die komplett spielergesteuerte Ökonomie soll im Alpha-Release verfügbar sein.

Werbung
Fallout 76 MMOGA
Werbung

Interplanetarisches MMO

Mit Dual Universe hat Novaquark großes vor. So soll der Titel zu einem interplanetarischen MMO ausgebaut werden, der Millionen von Spielern auf dem gleichen Server ermöglichen soll – und diesen auch erlaubt, das Universeum ganz nach eigenem Belieben anzupassen, zu bebauen und zu steuern.

Das „Endgame“ des Titels soll übrigens die Beherrschung der Script-Sprache „Lua“ sein, die im Spiel integriert ist und mit der man interaktive Elemente steuern kann.
Dies sei laut den Entwicklern zwar kein „Muss“, eröffent aber noch extrem viel mehr Möglichkeiten.

Alpha mit hohem Preis

Wer die Alpha von Dual Universe jetzt schon spielen möchte, muss allerdings ziemlich tief in die Tasche greifen. Zum Spielen benötigt man eins der Pakete, die zwischen 120€ („Sponsor Pack“) bis 180€ („Patreon Pack“) kosten.
Mit dem etwas billigeren „Contributor Pack“ für 60€ kommt man in die zweite Alpha-Phase, die aber erst in der ersten Hälfte von 2019 geplant ist.

Nach diesem zweiten Alpha-Test soll im zweiten Halbjahr 2019 noch ein Dritter folgen, im Jahr 2020 sollen dann erst die Beta und dann der Full Release stattfinden.

Dual Universe Alpha-Test
Die Roadmap zu Dual Universe

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

QuelleDual Universe - offizielle Homepage
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here