DayZ – Update 1.03 bringt besseres Inventarmanagement

DayZ Experimental 1.03

Kürzlich erhielt DayZ mit Update 1.03 das neueste Update für die Experimental-Server.
Inhaltlich gibt es ein neues Fahrzeug, neue Waffenmodifikationen, neue Werkzeuge und ein lang erwartetes Inventarmanagement-Feature.

Inventarmanagement

Die Items im Inventar von DayZ anuzordnen und dabei den Platz gut auszunutzen glich bisher einem Puzzlespiel, mit oft unpassenden Teilen.
Mit Update 1.03 wurde jetzt die Möglichkeit eingeführt, Items zu drehen, damit man die Plätze besser nutzen kann.

Dazu muss ein Item nur angewählt werden und kann dann durch da Drücken der Leertaste („SPACE“) gedreht werden.

Waffenmods & Bajonette

Das Bajonett war in einer früheren Version – genauer gesagt in Version 0.45 – schonmal in DayZ präsent. Seitdem gab es im Nahkampf aber nur die Möglichkeit, die Waffe wegzuschmeißen und auf ein Messer zu wechseln – oder wegzurennen.
Damit ist jetzt Schluss – denn die Bajonette sind zurück und können auf Mosin, SKS, M4 und AKM angebracht werden.
Einmal angebracht löst das Drücken von „F“ einen Stich aus.

Außerdem ist es nun möglich, den Waffenschaft selbst für den Nahkampf zu nutzen. Dies macht zwar nicht allzuviel Schaden, ist aber eine gute Alternative zum oben genannten Szenario.

Rückkehr der VSS

Die VSS Vintorez dürfte Langzeitspielern ebenfalls schon bekannt sein – und Update 1.03 bringt die Waffe wieder ins Spiel. Aber das ist noch nicht alles.
Die Waffe bekommt neben dem ihrem bekannten PSO-1-Visier auch ein neues Visier – das PSO-1-1 – spendiert.

Die dritte Neuerung ist die Einführung einer neuen Munition – der Tracer-Munition. Damit hinterlässt jeder abgefeuerte Schuss eine Leuchtspur.
Das vereinfacht die Zielkorrektur, verrät aber unter Umständen auch eure sorgfältig gewählte Schussposition.
(Tipp: Nur einzelne Leuchtkugeln zwischen andere ins Magazin laden!)

Neuer alter Wagen

Mit Update 1.03 kommt außerdem ein Fahrzeug ins Spiel, dass viele Spieler schon aus Zeiten der Arma 2- und Arma3-Mods kennen dürften – der „Hatchback“.
Das einem VW Golf 2 nachempfundene Fahrzeug ist zurück und soll sich besser steuern lassen, als sein Mod-Pendant.

DayZ Experimental 1.03

Quality of Life-Änderungen

Neben dem Inventarmanagement wird das Inventar auch durch einige weitere Neuerungen etwas entlastet. Denn man kann nun kleine Items wie Funkgeräte, Leuchtstäbe und Co an den Schlaufen des Rucksacks befestigen.
Schnell zur Hand und keine Belastung für die Taschen – Win-Win also!

Auch der Tactical Helmet wird seinem Namen nun etwas gerecht, denn an seinen Schienen können nun Modifikationen angebracht werden.
So kann man an der Seite zum Beispiel eine Waffen-Taschenlampe anbringen, am Frontslot findet das wieder eingeführte Nachtsichtgerät.

Apropos Nachtsichtgerät: Ja, es ist zurück! Und mit Update 1.03 kann man es sogar nur mit einem Kopfband und ohen Helm tragen!
Es wird allerdings eine 9 Volt-Batterie benötigt, damit die Welt in die grünliche Nachtsicht getaucht wird.

Habt ihr alles beisammen drückt ihr einfach „L“ und die „NVGs“ (Night Vision Goggles) klappen herunter.

Ein wenig neues, ein wenig altes

Der große Pluspunkt für Update 1.03 ist sicherlich das neue Inventarmanagement-System, auf dass die Spieler von DayZ schon lange gewartet haben.

Davon abgesehen wurden viele schonmal verfügbare oder ähnliche Inhalte in ihrer überarbeiteten Version eingeführt.
Bleibt also zu hoffen, dass die Entwickler sich damit nach dem Stable-Release von Update 1.03 den Inhalten zu wenden, die eigentlich schon für Version 1.0 versprochen waren.

Derzeit befindet sich Update 1.03 noch auf den Experimental-Servern und wird täglich um weitere Hotfixes und kleinere Änderungen erweitert.
Die offiziellen Patchnotes findet ihr im DayZ-Forum.

Wann das Update auf den Stable-Servern erscheinen soll oder wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema:
DayZ - Bericht vom 1. „Combat Scrum“
QuelleDayZ.com
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here