DayZ – Statusreport vom 28. November 2017: Weiterer Verzug für 0.63 und die Beta!

DayZ - Statusreport vom 28. November 2017

Der neue Statusreport war zwar einer der größten in der gesamten Entwicklungszeit des Spiels, allerdings beschränkt sich die für die Spieler relevante Inhalt leider auf ein Minimum. Wir haben ihn daher für euch auf die interessanten Informationen heruntergebrochen.

Es geht um den Stand von Version 0.63 und die Pläne der Entwickler für die Beta, Version 1.0 und sogar darüber hinaus!

Keine Releases mehr in 2017

Die Katze ist aus dem Sack – es wird in Jahr 2017 keinen Release mehr geben. Das heißt, dass die Version 0.63 weder auf den Experimental- noch auf den Stable-Branches spielbar sein wird.
Der aktuelle Stand repräsentiere einfach nicht die „volle DayZ Erfahrung“ und blockt daher den Experimental-Release von 0.63.

Die To-Do Liste für den Experimental-Release

Die Entwickler haben eine Liste veröffentlicht, die etliche Punkte zeigt, die sich zum aktuellen Zeitpunkt noch in der Entwicklungsphase befinden. Diese sollen vor einem Experimental-Release erst abgeschlossen werden.
Darunter fallen:

  • Das komplette neue Bewegungssystem
  • Das neue Kampfsystem (Kampf im Liegen, Nahkampf)
  • Die Charakter-Repräsentation (Krankheiten, Ausdauer, Stati, Treffer-Reaktionen, Verletzungen…)
  • Die Waffensysteme (Zielfernrohre, Rückstoß, Waffenschwanken, Ladehemmungen, Nachladen)
  • Neuerungen der Infizierten (Verstecken, erweitertes Kampfverhalten, verbesserte Bewegungsabläufe)
  • Neuerungen der Tiere (Herdenverhalten)
  • Das komplette neue Benutzerinterface (HUD, Menüs, Inventarsystem)

Wie man sieht, ist anscheinend kaum eines der neuen Features für Version 0.63 wirklich fertig und abgeschlossen. Zwar äußerten sich die Entwickler nicht detailliert zum Stand der jeweiligen Features, aber der erneute Verzug sowie die Verlegung diverser Punkte in die Beta-To-Do-Liste sprechen Bände.

Der Rest vom Jahr 2017 wird also für die Community eher mager aussehen. Die Entwickler wollen versuchen in den verbleibenden Wochen möglichst viele Punkte ihrer To-Do Liste abzuarbeiten.

Was uns ab dem 0.63 Experimental-Release erwartet

Ab dem Release der ersten Experimental-Version von 0.63 möchten die Entwickler bis zum Release der Stable Version (welche gleichzeitig den Beta-Start darstellt) weitere, lang erwartete Features einfügen. Darunter fallen Dinge wie die Fahrzeuge, Helikopter und den Start des Basebuildings. Aber neue Waffen sollen zu den Inhalten zählen.

Eventuell sollen auch Gameplay-Elemente wie der Nahkampf mit Schusswaffen oder das Klettern über Hindernisse bereits zu diesem Zeitpunkt hinzugefügt werden, je nachdem wie man vorrankommt.

Neben diesen Punkten fallen mit 0.63 natürlich auch weiterhin die geplanten Änderungen und Neuerungen der folgenden Liste an:

  • Neues Crafting
  • Neue zentrale Loot-Ökonomie
  • Neue Zombies & Tiere
  • Überarbeiteter Fernkampf (inklusive mehr Kontrolle) und Nahlampf (mit Kombos und Ausweichmechaniken)
  • Signifikante Map-Veränderungen
  • Krankheiten und Verletzungen
  • Neue Bewegungsabläufe und „Stealth“-Mechanik
  • Neue Spawnpunkte
  • Neues Schadens- und Trefferzonen-System
  • Neues Animationssystem
  • Überarbeitete Gebäude
  • Mehr Spieler pro Server
  • Mehr Zombies pro Server

Laut dem aktuellen Stand wird Version 0.63 das letzte Update dieser Art für das Spiel sein. Nach dem Experimental-Release von 0.63 erwarten uns weiterhin Updates, bis das Spiel dann beim Stable-Release von Version 0.63 in die Beta-Phase übergeht. Ab da folgt dann Version 1.0.

Pläne für die Beta (ab 0.63 Stable-Release

Die Entwickler planen die Beta der PC-Version von DayZ derzeit für das Jahr 2018, über einen Zeitraum oder gar ein Datum schweigt sich das Team allerdings wie gewohnt weiter aus.

Laut Lead Producer Eugen Harton stellt die Beta aus Sicht des Teams kein Spiel dar, das schon alle Features besitzt. Sie ist lediglich die Plattform und Basis, auf der das Spiel weiterentwickelt wird – und die die Modding-Community einbindet.
Der Spielzyklus von DayZ stellt ab diesem Punkt einen Fokuspunkt da, den die Entwickler immer wieder betonen. Hier möchte man laut eigenen Aussagen „alles richtig machen“.

Außerdem sollten ab dem Start der Beta zwar noch Inhalte (Waffen, Autos, einzelne neue Asset-Modelle) kommen, allerdings werden keine größeren Features (Persistenz, Infizierte…) mehr hinzugefügt werden.

Das Team hat sich für die Beta ebenfalls Ziele gesetzt:

Spieler-Charakter

  • Spieler-Repräsentation (Krankheiten, Ausdauer, Stati, Treffer-Reaktionen, Verletzungen…)
  • Neuer Player-Controller
  • Erweitertes Crafting
  • Benutzer-Interaktionen-Überarbeitung
  • Überarbeitung der Türen
  • Verbesserte Bewegungsabläufe (Leitern, Schwimmen, überklettern, kletternm Fallen, K.O.-Stati, Selbstmordanimationen, Item-Wurf, Item-Gewicht, Bewegung an Hängen)
  • Überarbeitung des Fernkampfes (Neues Aim-Modell, Rückstoß, Waffenschwanken, Atem anhalten, Neues Verhalten im Zielmodus (Kimme & Korn sowie Zielfernrohre), neues Animationssytem kommt bei den Waffen zum Einsatz)
  • Überarbeitung des Nahkampfes (Bessere Ziel-Auswahl, simple Kombos, Blocken, Ausweichen, neues Animationssystem für Nahkampfwaffen)
  • Kampf im Liegen

Infizierte

  • Bessere Ziel-Auswahl
  • Bessere Bewegung in Horden (verbesserte Kollision)
  • Verbessertes Kampfverhalten (verschiedene Nahkampfangriffe, Interaktion mit Fahrzeugen)
  • weitere Bewegungsoptionen und Variationen (Klettern, Überklettern, Kriechen)

Tiere

  • Jagen (realistische Sensoren)
  • Besseres Verhalten (Herdenverhalten, Lebenszyklus)
  • Jäger (Wölfe)
  • Verbesserte Bewegungsabläufe
  • mehr Abwechslung

Fahrzeuge

  • Verbesserung der Netzwerk-Synchronisation, Physik und Simulation
  • Schadenssystem
  • Fahrzeug-Wartung
  • Verbesserte Kontrolle und Optionen

Gameplay

  • Persistenz
  • Zentrale Loot-Ökononie (mehr Konfigurations-Optionen, dynamische Events)
  • Basebuilding (Elektrizität, verbesserte Platzierung, Wachtürme, Zäune)
  • Fallen

Technologie

  • Neue Scriptsprache
  • Neues Rendering
  • Neue Player-Controller
  • Neue KI
  • Netzwerkoptimierungen
  • Überarbeitete Synchronisation
  • Neues Animationssystem
  • Neues Partikelsystem
  • Neue UI-Systeme
  • Neue Physik
  • Lokalisierung

Modding

  • Neuer Editor für Partikel, Materialien, Animationen, Scripts, das UI und die Loot-Ökonomie
  • Launcher (Server- und Client-Konfiguration, News, Mod-Veröffentlichungen)
  • Dokumentation inklusive Beispielen

Server

  • frei verfügbar auf Steam
  • Logging und Stats
  • Erweiterte Server-Konfiguration
  • Verbessertes Login/Logout-Verhalten
  • Lokale Datenbanken (Spieler, Loot-Ökonimie, Serverseitige Missionen)
  • Hive-Backend

Content ab Beta-Release

Die folgende Liste zeigt Inhalte die zwischen der Veröffentlichtung der 0.63 Stable/Beta und Version 1.0 ins Spiel implementiert werden sollen:

  • Fahrzeuge

    • sicher in der Beta
      • Offroad
      • V3S
    • höchtwahrscheinlich in der Beta, spätestens mit Verison 1.0 verfügbar
      • Civilian Sedan
      • Bus
      • Littlebird-Helikopter
  • Waffen

    • Handfeuerwaffen
      • CR75
      • FNX45
      • Magnum
      • Makarov
      • Red 9
    • SMGs
      • CZ61 Skorpion
      • MP5
      • UMP45
    • Schrotflinten
      • Izh43 (beide Varianten)
      • MP133
    • Sturmgewehre
      • AKM
      • M4A1
      • SKS
      • SVD
    • Gewehre
      • IZH18
      • Mosin (alle Varianten)
      • CR527
      • Winchester 70
    • Bow & Crosswbow
      • spätestens mit 1.0 verfügbar
    • Granaten
  • Tiere

    • Pflanzenfresser
      • Reh
      • Bulle
      • Kuh
      • Ziegen
    • Jäger
      • Wolf
    • Kleintiere
      • Henne
      • Hahn

Pläne für Version 1.0 und darüber hinaus

Ja richtig gelesen, gleichzeitig mit dem erneuten Verzug und der Gewissheit, dass wir noch länger auf die Beta warten müssen, haben die Entwickler Pläne für Version 1.0 und darüber hinaus veröffentlicht.

Dabei handelt es sich derzeit zwar auch nur um mehrere Auflistungen, dennoch erscheint es etwas weit hergeholt, bei der derzeitigen Entwicklungsgeschichte so weit im Vorraus zu planen – und sogar eine Konsolenversion in Aussicht zu stellen.

Eine ganzt schöne Liste an Dingen, die das Team sich da vorgenommen hat.

Aus unserer Sicht sollte man sich allerdings erst einmal auf die Fertigstellung einer Experimental-Version 0.63 und der Beta konzentrieren, bevor man Planungen und Träume für die kommenden Jahre aufstellt, die die Community bei Verzug oder Nicht-Erfüllung weiter enttäuschen.

Geplante Features für 1.0

  • Feuern aus Fahrzeugen heraus
  • Verbarrikadierungen
  • Einradfahrzeuge
  • Blutungen an individuellen Körperteilen
  • Zonenbeschränktes Auftreten von Verschmutzung und Krankheiten
  • Wasserläufe
  • Verschiedene Munitionstypen im gleichen Magazin

Geplante Inhalte bei Release von 1.0 oder kurz danach

Waffen

  • Pistolen
    • Amphibia
    • 1911 (beide Varianten)
    • Glock 19
    • Derringer (alle Versionen)
    • P1
    • Longhorn
  • SMGs
    • PMR RAK
    • Mini Uzi
    • Bizon
  • Schrotflinten
    • MP133 mit Pistolengriff
    • M12
    • Saiga
  • Sturmgewehre
    • AK74
    • AK101
    • AKS74U
    • AUG
    • Groza
  • Gewehre
    • Scout
    • VSS
    • FN FAL
    • B95
    • CR550
    • Sporter
    • Trumpet
  • Maschinengewehre
    • PKM
    • M249
  • Werfer
    • RPG
    • LAW
    • M203
  • nicht-tödliche Waffen
    • Dartgun
    • Taser
  • Recurve-Bogen

Fahrzeuge

  • Skoda 1203
  • Skoda 120
  • VW Golf
  • Multicar
  • Fahrrad
  • Motorräder
  • Flugzeug

Tiere

  • Pflanzenfresser
    • Wildschwein
    • Schaf
    • Widder
    • Schwein
  • Raubtiere
    • Bär
  • Sonstige
    • Hase
    • Fuchs
    • Ratte
    • Igel
  • Vögel
    • Rabe
    • Taube
    • Möwe
    • Stockente
    • Fasan
Mehr zum Thema:
Open Beta von DayZ Livonia auf den PC Experimental-Servern
QuelleDayZ - offizielle Webseite
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here