DayZ – Statusreport vom 2. Mai 2017

DayZ - Statusreport vom 2. Mai 2017

DayZ - Statusreport vom 2. Mai 2017

Der neue Statusreport zu DayZ ist da. Neben dem aktuellen Stand und den nächsten Schritten für die Fahrzeuge erfahren wir außerdem wie es um Version 0.62 und 0.63 steht – und was sich sonst noch so im Hintergrund tut.

Stand der Fahrzeuge

Bis jetzt sind die Fahrzeuge in DayZ alles andere als „fertig“. Sie sind sogar mit einer der größten Verursacher von Problemen und Hürden, wegen denen Patches verschoben oder Updates extra für sie erstellt werden müssen.
Laut Brian Hicks liegt dies unter anderem an der komplexen Physik-Situation des Spiels, da man aktuell mit zwei komplett seperaturen Physiksystem arbeitet.

Außerdem liegt der Fokus des Teams aktuell auf der Technologie, um diese auf den Stand zu bringen, der nötig ist um die restlichen Elemente von DayZ zu unterstützen. Deshalb wird es die nächsten großen Schritte diesbezüglich wohl erst in der Beta geben.

Folgende Dinge sollen entweder bis zur Beta oder in der Beta angegangen werden:

  • Gelände-Fahrverhalten und Beschleunigung
  • Soundeffekte (Motor, Gangschaltung…)
  • Optionales Benutzerinterface in beiden Ansichten (1st / 3rd-Person)
  • Feedback zum Fahrzeugstatus (Texturänderungen, Teile die abfallen, Rauch eines beschädigten Motors, Motorstottern…)
  • Vernünftige Fahrzeug-Zerstörung nach dessen Zerstörung (nicht wie aktuell lediglich ein Modell das nicht mehr anspringt)

Wie bereits erwähnt werden wir wirkliche Fortschritte aber wohl erst in der Beta-Phase von DayZ sehen, da der Fokus aktuell einfach darauf liegt in diese zu kommen.

Stand von Version 0.62

Ursprünglich war der Release von Version 0.62 bereits für die zweite Aprilwoche geplant. Allerdings traten denn Probleme mit der Engine auf – was dazu führte das der geplante Termin nicht eingehalten werden konnte.Es traten bei diversen Tests Soundprobleme auf, die bishin zum Spielabsturz reichten.

Aktuell habe man einige Optionen: Man könnte alles Überarbeiten, damit es mit dem altern System läuft, müsste dabei aber auf positionsbezogene Sounds verzichten. Eine andere Möglichkeit wäre den Bug der den Crash auslöst (es wird vermutet dass dieser im Ressourcenmanagement liegt) zu finden und zu beheben. Die dritte Möglichkeit wäre das komplette System neuzuschreiben.

Wofür man sich nun entscheiden werde, darüber gibt Eugen Harton keine genaue Auskunft.

Auch hier kommt zum Tragen das das Team für das Update sehr klein ist, der Großteil der Entwickler ist derzeit mit der Arbeit an 0.63 und dem Weg zur Beta betraut.

DayZ - Statusreport vom 2. Mai 2017
Das Entwicklungsteam bei einer Besprechung.

Entwickungsstand von Version 0.63

Zum aktuellen Stand von Version 0.63 gibt uns Harton eine Liste, die zeigte an welchen Punkten für das Update derzeit gerabeitet wird:

Programmierer

  • KI-Script-Implementierung
  • Zombieverhaltens-Script-Implementierung
  • Wind-Überarbeitung und Debugging
  • Inventar- und Item-Zustände
  • Item Spawn-Definition
  • Benutzeraktionen im Multiplayer
  • Unterstützung für die Animationen für erschöpfte und verwundete Spieler
  • Netzwerkbelastungs-Optimierung
  • Abfrage für eine neue Version (um zu verhindern das das Spiel mit einer falschen Version gespielt/gestartet wird)
  • Belichtungs-Fixes
  • Sound-Event-Manager
  • Eine Vielzahl von Crash- und Bugfixes

Animationen

  • Feinarbeit bei den Animationen zu den Waffenmechaniken (Nachladen, Ladehemmung beheben)
  • Invertierte Kinetic-Posen
  • Motion-Capturing (Spieler-Drehungen und mehr)
  • Treffer-Reaktionen am Spieler
  • Animations-Plugins
  • Kuh- und Bullen-Überarbeitung für das neue Animationssystem.

Designer

  • Benutzerinteraktionen im Multiplayer
  • Spieler-Repräsentation
  • Definition der neuen Item-Hirarchie
  • Definition der neuen Spieler- und Item-Spawns
  • Überarbeitung des Benutzeroberfläche des Inventars
  • Lebenszeit
  • Geometrie für brennende Bäume
  • Bugfixes

Audio

  • Positionsgebundene Umgebungsgeräusche

QA

  • Tests von Version 0.62
  • Überarbeitung der Türen
  • Performance-Tests mit Version 0.62
  • Client-Performance-Benchmarks mit Version 0.62

Überarbeitung der Türen

Die Überarbeitung der Türen ist eine Sache, an der die Entwickler nun schon eine ganze Weile sitzen. Die Türen wurden schon oft als „Hindernis“ für die flüssige Spielerbewegung durch die Welt ausgemacht.

Sie sind nicht gleich groß, manche haben die Türklinke auf Kniehöhe, manche sind breiter, andere schmaler – und auch was den Öffnungsmechanismus angeht, gab es oft Probleme. Das liegt laut Peter Nespesny daran, das viele der Strukturen in DayZ aus unterschiedlichen Quellen stammen – so gibt es einige aus Operation Flashpoint, einige kommen als Arma 1 und 2 und einige wurden exklusiv für DayZ erstellt.

Nach einigen Tests wurden nun Einheitsmaße für die Türen bzw Türöffnungen festgelegt (120cm breit – 220cm hoch), die die Probleme, die viele Spieler bisher mit den Türen hatten, beheben sollen.

DayZ - Statusreport vom 2. Mai 2017
Veranschaulichung der neuen Einheits-Mindestmaße für Türen.

Sonstige Neuerungen

Neben diesen Neuerungen und Statusupdates erfahren wir auch noch andere Dinge, die aktuell im Hintergrund ablaufen. So erklärt Peter Nespesny uns das der alte Spieler in den aktuellen, internen Testversionen bereits vollständig entfernt worden sei. Dies treffe auch auf die alte Waffenhandhabung, das alte Zielen und den Nahkampf zu.

Desweiteren gibt es Neues zu den Waffen – denn die Überarbeitung der Schusswaffen ermöglicht nun auch das Auswechseln von Läufen, was Variationen in Sachen Austrittsgeschwindigkeit basierend auf Munition und Lauflänge, das noch einfachere Wechseln zwischen Visieren und mehr ermöglicht.

Unbeantwortete Fragen

Neben all diesen im ersten Moment doch recht erfreulichen Fortschritten bleiben bei der Community trotzdem viele Fragen offen. Wann genau der nächste Patch erscheint, ob sich das Team nicht wieder in Kleinigkeiten und Dinge verrennt, die den Prozess unnötig verlangsamen – und ob viele Dinge einfach zu komplex geplant seine – alles Fragen, die sich in diversen Foren, auf Reddit und Steam finden lassen.

Und obwohl die Entwickler sich dieser Thematik in einem der letzten Statusreports gewidmet haben, bleiben sie der Community in vielen Dingen einige Antworten schuldig.

 

Merken

Mehr zum Thema:
DayZ - Statusreport 26.05.2017
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here