DayZ Origins Mod – Origins Guard Update v0.9

Origins Guard Update v0.9

Origins Guard Update v0.9

Mit dem neuen Update v0.9 für ihr Server-Verwaltungssystem Origins Guard kommen die Origins Mod-Entwickler endlich den Forderungen der Spieler entgegen, von denen sich viele nach dem letzten Update und der nachfolgenden Entwickleruntätigkeit vom Spiel abwandten.

Nunja – zumindestens teilweise.

 

Skillsystem per Server-Option entschärfbar

Das Skill-System kann nun „entschärft“ werden, indem im Origins Guard der sogenannte PvP Mode aktiviert wird. Diese Option setzt alle Skills sofort auf 100% und man hat sämtliche Spezialfähigkeiten, die sonst extrem umständlich durch Bücher und Quests erlernt werden müssten von Anfang an verfügbar.

Das System an sich bleibt allerdings weiterhin präsent, alle nötigen Extra-Tools die seit Update 1.8. benötigt werden, müssen weiterhin gesammelt werden und alle mitunter recht konfusen Vorraussetzungen für eine korrekte „medizinische Behandlung“ müssen ebenfalls weiter ausgeführt werden – Allerdings beträgt die Erfolgsrate bei Dingen wie Reperaturen und Bloodbags nun 100%.

 

Skill-Fortschritt transferierbar

Ein weiterer Kritikpunkt vieler Spieler war der erzwungene Fokus auf einen Server, ohne die hart erarbeiteten Skills (ein Fortschritt von wenigen Prozent kann Stunden dauern) auf einen anderen Server mitnehmen zu können.
Für dieses Problem gibt es nun eine Lösung: Serverbesitzer können den Transfer von Skill-Statistiken aktivieren und so den Wechsel für Spieler von anderen Servern auf ihren eigenen erleichtern, ohne dass diese beim Wechsel alles verlieren.

Allerdings gilt dieses System nur für das reguläre Skillsystem – wer also auf einem Server mit dem oben angesprochenen PvP-Modus spielt, kann diesen Status nicht auf andere, reguläre Server mitnehmen.

 

Origins vor dem Aus – wurde zu spät reagiert?

Ob diese Änderungen (wie vieles andere auch) bei der Mod leider zu spät kommen, bleibt abzuwarten. Fand man vor dem großen Update hunderte Spieler die dutzende Server füllten, sind die Spielerzahlen heute im Peak nurnoch mit Glück im dreistelligen Bereich zu finden.

Zu viele der Änderungen haben die Community verärgert – nachdem diese monatelang Vorschläge im Originsmod-Forum sammelte und davon nur sehr wenige umgesetzt wurden.
Das Skillsystem fand erst relativ guten Anklang, wurde bei Release aber von einem Großteil der Spieler als reiner Timesink und Plackerei empfunden.

Selbst die Modgröße Hungry Gamers, einer der ältesten und beliebtsten Server der Mod seit ihrem Erstrelease, schloss vor einigen Wochen seine Tore, um an einer eigenen Origins-Mod-Version zu arbeiten die auf einer stark angepassten Version von Taviana und Epoch aufbaut und nah an das Spielerlebnis von Version 1.7.9.5 rannkommen soll.

Nun bleibt abzuwarten wie sich die neuesten Änderungen auf eine der ältesten und kürzlich noch erfolgreichen DayZ Mods auswirken werden.

Quelle: Origins Mod – Origin Guard v0.9

Mehr zum Thema:
DayZ Origins Mod - Neue Informationen zum Update 1.8

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here