Conan Exiles – Hotfix bringt Verbesserungen am Temperatursystem und Änderung der NPC-Despawnzeiten

Conan Exiles Hotfix Patchnotes 17.01.2018

Ein Hotfix-Patch bringt die letzten Updates der Testserver von Conan Exiles auch in die Live-Version. Darin geht FunCom unter anderem die Probleme mit den Charakter-Temperaturschwankungen an, passt den Fallschaden an und fixt einige kleinere Bugs.

Conan Exiles Hotfix vom 17.01.2018

  • Die Despawn-Zeit der NPC-Körper wurde verringert.
  • Fix für ein Problem, bei dem die Fackel das Areal um den Spieler zu sehr erhellte.
  • Der Fallschaden wurde reduziert.
  • Die Weihnachts-Ladebildschirme wurden wieder durch die normalen Ladebildschirme setzt.
  • Verbesserung des Temperatursystems: Fix für einen Bug, durch den Charakter-Temperaturänderungen permanent modifiziert wurden, wenn sich das Wetter im Spiel änderte. Dies konnte dazu führen, das man in kalten Arealen einen Hitzschlag bekommt – oder in der Wüste erfriert, während man versuchte die normalen Gegenmaßnahmen gegen die Bedingungen einzuleiten.
  • Fix für einen Bug, bei dem das Ändern des Filters eines Lootbeutels oder Behälters und das Entfernen von Items aus diesem zum einfrieren des Spiels führen konnte.
Mehr zum Thema:
Conan Exiles - weitere Waffen und Werkzeuge vorgestellt
QuelleSteam - Conan Exiles
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here