Call of Duty: Warzone – Nerfs für beliebte Waffen sind live

Call of Duty: Warzone - Waffen Nerfs auf den Liveservern
Einige der sehr starken und beliebten Waffen haben einen Nerf erhalten. (Quelle: Activsion)

Vor kurzem fand die Zusammenführung von Call of Duty: Modern Warfare und Call of Duty: Black Ops Cold War im Battle Royale-Modus Warzone statt.

Damit einher ging auch die Einführung von 30 neuen Waffen für den beliebten Modus.

Neuerungen sorgen für Ungleichgewicht

Bei sovielen Neuerungen war es quasi vorprogrammiert, dass einige der neuen Schießeisen sich als stärker herausstellen würden, als andere.
Im Falle von Warzone war die Sache allerdings etwas extrem.

Denn nach der Einführung wurden Waffen wie die DMR 14, den Type 63, die Mac-10 und die Dual-Pistolen quasi von jedem gespielt und waren quasi Grundvoraussetzung, für eine erfolgreiche Runde.
Danach war eigentlich klar, dass sich etwas ändern musste.

Gestern Mittag war es dann soweit – und Entwickler Raven Software kündigte Änderungen an:

Das Update folgt kurz darauf und änderte die beliebten aber auch unbalancierten Waffen wie folgt:

  • DMR 14 – Reduzierung des Headshot-Schadens, Erhöhung des Rückstoßes
  • Type 63 – Reduzierung des Headshot-Schadens, Erhöhung des Rückstoßes
  • Mac-10 – Reduzierung des Headshot-Multiplikators
  • Dual-Pistolen – Erhöhung der Streuung beim Feuern aus der Hüfte, Verringerung der Schadensreichweite

Anmerkung: Die Änderungen beziehen sich ausschließlich auf den Warzone-Modus!

Wie kommen die Änderungen an?

Die Reaktionen auf die Änderungen und Nerfs waren eher gemischter Natur und nach einigen Tests und etwas über 24 Stunden nach dem Update steht folgendes fest:
Die beliebten Waffen sind immer noch gut zu spielen und laut einigen Spielern ist zumindest die DMR 14 auch nach ihrem Nerf noch sehr stark – bis zu stark.

Beim Rest der Waffen sind die Änderungen zwar deutlicher spürbar, was sie aber nicht nutzlos macht.

Wie es scheint hat Raven Software aber einen guten ersten Schritt gemacht, um bei den Waffen wieder etwas Balance herzustellen.
Allerdings wird es wohl auch nicht lange dauern, bis das Potenzial der nächsten neuen Waffe erkannt und umgesetzt wird – und der Prozess von neuem beginnt.

Mehr zum Thema:
Call of Duty: Warzone - Neuer Quad-Modus sorgt für Zündstoff
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here