Battlerite Royale – Neuer Trailer kurz vor Early Access Launch

Battlerite Royale Early Access Trailer

In zwei Tagen – am Mittwoch, dem 26. September 2018 – startet der Standalone Battle Royale-Ableger des MOBA-Brawlers Battlerite in die Early Access Phase.

Anlässlich des baldigen Releases hat Entwickler Stunlock Studios einen neuen Trailer veröffentlicht, der uns zeigt, wie so ein Match in etwa abläuft.

Ablauf einer Runde Battlerite Royale

Zu Anfang springen die Spieler vom Rücken eines riesigen Drachens ab und landen kurz darauf mit einem wortwörtlichen Knall auf der Karte.
Dann heißt es Loot sammeln, welcher sich in den aus dem Hauptspiel bekannten Orbs versteckt.

Der Kampf orientiert sich scheinbar stark am Hauptspiel, dass als schneller Action-Brawler mit unterschiedlichen Helden zu überzeugen wusste. Wie auch im Hauptspiel, bei der die Arena-Fläche nach und nach kleiner wird, wird es auch im Battle Royale-Ableger – ganz genre-typisch – eine Map-Verkleinerung im Laufe einer Runde geben.

Early Access-Pläne

Battlerite Royale soll während der Early Access-Phase €19,99 kosten. Schon nach 6 Monaten soll diese allerdings vorbei sein – und dann will Stunlock Studios den Titel als Free-to-Play-Game anbieten.
Allerdings ist davon auszugehen, dass man einige Champions und Skins – wie im Hauptspiel – erst erspielen oder einkaufen muss.

Alle Champions aus Battlerite sind aktuell auch in der Battle Royale-Version vorhanden, wurden allerdings teilweise stark überarbeitet, um den Ansprüchen des neuen Settings zu genügen.

Im Laufe der Early Access-Phase wollen die Entwickler neue Karten, Waffen und auch Champions hinzufügen.

Besitzer des Battlerite Founderpacks, aktive Battlerite-Spieler und Early-Access-Unterstützer sollen außerdem einige Boni bekommen.

Battlerite Royale startet am 26. September 2018 in den Early Access auf Steam.

Mehr zum Thema:
CoD: Black Ops 4 - Neuer "Hot Pursuit"-Modus und neue Map-Areale für den Blackout-Modus
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here