Battlefield 5: Firestorm – Infos zu Spielerpool, Karte und Fahrzeugen im BR-Modus

Battlefield 5: Firestorm

Mit dem neuen Trailer zu Battlefield 5 stellt EA auch den kommenden Battle Royale-Modus des Shooters mit einigen Infos vor.

Der Modus wird den Namen Firestorm tragen – denn in diesem BR-Modus wird die Spielkarte nicht durch ein Energiefeld (PUBG) oder Gas (H1Z1) nach und nach verkleinert, sondern durch eine Feuerwand, die die Spieler nach und nach einkesselt.

Das ganze soll dabei auf einer Karte stattfinden, die größer ist, als alle bisherigen Maps des Battlefield-Franchises – und das soll wirklich schon etwas heißen!

Battle Royale in 4er-Teams

Bei dieser Ansage erscheint die Anzahl an Spielern schon recht klein, denn mit 64 Spielern verteilt auf 16 Teams â 4 Personen könnte es mitunter etwas dauern, bis man auf Gegner trifft.
Allerdings hängt dies natürlich auch von der Art und Weise der Mapverkleinerung im Rundenverlauf ab.

Fahrzeuge zu Land, Wasser und in der Luft

Bei so einer großen Map sind Fahrzeuge natürlich ein Muss. Im Gegensatz zu der Konkurrenz wie Fortnite, PUBG oder H1Z1 – die nur wenige und auch unbewaffnete Fahrzeuge bieten – wird es in Battlefield 5: Firestorm aber wohl eine ganze Reihe an Fahrzeugen geben, die bewaffnet sind.

Bekannt ist bisher allerdings nur, dass es Fahrzeuge in der Luft, im Wasser und an Land geben wird. Im Trailer bekommen wir beispielsweise verschiedene Panzer zu sehen.

Wie man an die Fahrzeuge kommt und was in den Firestorm-Garagen alles auf uns wartet, darüber gibt es noch keine Informationen.

Battlefield 5: Firestorm
Diese Fahrzeuge wird es wohl in Battlefield 5: Firestorm geben.

Offene Fragen

Der Trailer macht wirklich Lust auf das „Battle Royale auf Battlefield-Art“, hinterlässt aber auch noch einige offene Fragen.

So ist bisher unklar, ob es das Klassensystem aus der Battlefield-Reihe in Battlefield 5: Firestorm geben wird. Hier könnte eine gute Kombination aus Klassen wie dem Medic und dem Support für ganz neue Ansätze sorgen, wenn man sie in den 4 Mann-Squads kombiniert.

Wie man in eine Runde startet ist derzeit auch noch nicht bekannt. Wird man mit einer Grundausrüstung (gegebenfalls ausgehend von der Klasse) einfach gespawnt, springt man mit einem Fallschirm ab oder betritt man das Gebiet an unterschiedlichen Einstiegspunkten?

Die Antwort auf diese Fragen wird wohl noch etwas auf sich warten lassen. Denn mit dem zurückverlegten Release von Battlefield 5 zum 20. November wurde ebenfalls angekündigt, dass der Battle Royale-Modus Firestorm – der von einem externen Entwicklerstudio entwickelt wird – erst irgendwann nach dem Release des Hauptspiels kostenlos erscheinen wird.

Mehr zum Thema:
Call of Duty Black Ops 4 - Battle-Royale mit maximal 60 Spielern?
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here