ATLAS – Patch bringt Einzelspieler-Beta und Weltoptimierungen

ATLAS Patch v208.1 Einzelspieler

Pünktlich zum Wochenende hat das Piraten-Survivalabenteuer ATLAS ein neues Update erhalten.
Dieses enthält neben einigen Optimierungen für die Karte und Siedlungsoptionen auch die erste Version eines Einzelspieler-Modus.

ATLAS im Singleplayer

Es gibt durchaus die Gruppe von Spielern, die gerne eine riesige Welt alleine erkunden, erobern und auf ihr die eigenen Spuren hinterlassen – ohne dabei von anderen gestört oder anderweitig beeinflusst und beschränkt zu werden.

Für diese Sorte von Spielern dürfte die erste Iteration eines Singleplayer-Modus in ATLAS, die mit Patch v208.1 ins Spiel gekommen ist, ein Geschenk sein.

Allerdings handelt es sich derzeit nur um eine Beta-Version dieses Spielmodus, weil wahrscheinlich einige Dinge noch angepasst werden müssen.
Denn in seiner normalen Ausführung besteht das Grundgerüst von ATLAS auch daraus, dass Spieler und Spielergruppen miteinander interagieren, handeln, konkurrieren und kämpfen.

Die Community zeigte sich jedenfalls sehr erfreut über diesen Schritt. So schrieb der Twitter-Nutzer Androdata in seinem Tweet etwa: „Danke, dass ihr mir wieder einen Grund gebt, dieses Spiel zu spielen“!
Und mit dieser Meinung ist er nicht alleine, wenn man sich die Rückmeldungen zum neuen Update ansieht.

Wie ist eure Meinung zum Einzelspieler-Modus von ATLAS?

ATLAS – deutsche Patchnotes

v208.21

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Spieler beim Aushängen von Kreaturen stecken blieben.
  • Der Pinwheel-Text auf Claim Flags wurde entfernt, so dass sie nun anzeigen, worauf es sich ändern wird.

v208.2

  • Ungültiger Wert für Erkennungspunkte auf dem Server korrigiert

v208.11

  • Ein Absturz auf der Client-Seite wurde behoben.

v208.1

  • Einzelspieler-Beta-Modus

Hinweis: Obwohl es sich nicht um ein formales System handelt, können Singleplayer-Benutzer auf jedem beliebigen World Json spielen, indem sie einfach diese Dateien ersetzen:
\ShooterGame\ServerGrid.json.json
\ShooterGame\ServerGrid\ (die Kartenbilder)

Sichert dabei bitte Euren SavedAtlasLocal-Ordner und löscht dann Ihre Sicherungsdaten mit der Schaltfläche Save Delete im Spiel.

  • Anspruchsflaggen haben nun eine umschaltbare Einstellung im Siedlungsmodus, die es den Siedlungsbesitzern ermöglicht, zu wählen, ob sie die NSC-Crew für Verbündete oder alle auf der Insel ansässigen Personen bezahlen und ernähren wollen. Dies wird in der rechten oberen Ecke des HUD angezeigt. Ein einzelnes + bedeutet, dass die Verbündetencrew Gold und Lebensmittel von den Claim-Flaggen nimmt. ++ bedeutet, dass jeder Gold und Lebensmittel von der Anspruchsflagge nehmen wird. Ein Mangel an + bedeutet, dass nur die Besatzung des Siedlungseigentümers in der Lage sein wird, Gut/Lebensmittel von den Claims zu nehmen.
  • Magic Mythos ist jetzt für das Wochenende aktiv: 2x Bonusse für Ernte, Zähmung, XP und Gold!
  • Landschaftsoptimierung (großer Patch)

Nur einige weitere Informationen über die Update-Größe, der Grund für die Größe ist, dass eine technische Änderung vorgenommen wurde, um die Logik der Umgebungslandschaften zu verbessern (nicht bezogen auf einen einzelnen Spieler). Etwas, das wir in Zukunft noch weiter verbessern wollen. Diese Optimierung wird es uns im Wesentlichen ermöglichen, die aktuelle Installationsgröße des Spiels um hoffentlich ~33% zu reduzieren.

Technisch funktioniert es so, dass alle Landschaftsvarianten der gleichen Form eine Karte mit Materialvarianten verwenden, anstatt jeweils eine redundante Kopie der großen Karten selbst zu haben. Das bedeutet, dass wir nicht alle diese zusätzlichen Kopien benötigen, was die effektive Größe der Landschaften reduziert (die zusammen über 50% der Installationsgröße des Spiels ausmachen).

Mehr zum Thema:
ATLAS - Piraten-Survival-MMO der ARK-Macher enttäuscht auf ganzer Linie
QuellePlayATLAS.com
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here