ATLAS – Erstes großes Update 10.0 setzt an vielen Baustellen gleichzeitig an

ATLAS Patch 10.0 deutsch

Der Start des Piraten-Survivaltitels ATLAS verlief alles andere als glatt – aber nun soll das erste große Update 10.0 viele der Probleme ausbügeln.
Neben einigen Quality-of-Life-Anpassungen geht Grapeshot Games auch die Bauzonen-Problematik an.

Wir haben euch eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte von ATLAS Patch 10.0 zusammengestellt.

Besseres Spielgefühl

Mit dem Update werden einige Dinge angepasst, die das Spiel derzeit relativ zäh, unfair oder einfach nur extrem zeitfressend machen.
Diese sogenannten „Quality of Life“-Anpassungen umfassen in Update 10.0 unter anderem:

  • Forcierte Status- und Skillpunkte-Neuverteilung
  • Einen Nerf der See-Ungeheuer um 66%.
  • Zusätzliche mögliche Ressourcen zum Zähmen von Wildtieren.
  • Anpassungen der Temperaturen.
  • Reduzierung des Ausdauer-Verbrauchs beim Graben.
  • 50 weitere Spieler-Level und weitere Skillpunkte.
  • Die vierfache Anzahl an Handelsschiffen.
  • Reduzierung der Schiffskosten um 50%.
  • Der Verzehr von Extrementen als Selbstmord-Option.
  • Ein Favoriten-Menü für Privatserver.

Bauen – nur wo?

Ein weiteres Problem mit dem sich vor allem neue Spieler auf den offiziellen Servern von ATLAS herumschlagen müssen, sind fehlende freie Bauplätze.
Große Spielergruppen haben quasi alle attraktiven Punkte besetzt – und um die wenigen freien Plätze gibt es erbitterte Kämpfe.

Auch hier soll Update 10.0 Abhilfe schaffen, denn die besetzten Gebiete werden nun in neutrale Zonen umgewandelt.

In diesen neutralen Zonen ist das bauen für jeden möglich. Allerdings können in einigen Gebieten Steuern an den Besitzer des Gebietes fällig werden.
Diese werden beim Sammeln von Ressourcen dann direkt anteilig weitergeleitet.

Patch-Verzögerungen

Eigentlich sollte der Patch bereits am in der Nacht vom 7. auf den 8. Januar erscheinen. Am darrauffolgenden 9. Januar (Mittwoch) sollten dann die neutralen Zonen in Kraft treten.

Nach einem Statement von Community Lead Jat am gestrigen Montagabend räumte dieser eine Verzögerung ein.

In einem weiteren kurzen Statement auf dem offiziellen Twitter-Kanal von ATLAS wird der Release von ATLAS Patch 10.0 nun auf den Nachmittag bis Abend des heutigen Dienstags festgelegt.

Die Übergangsfrist zur Umstellung der neutralen Zonen wird demzufolge ebenfalls verschoben und beträgt zwei Tage ab erscheinen des Updates.

Mehr zum Thema:
ATLAS - Leichterer Piraterie-Einstieg und Inhalte des Februar-Updates angekündigt
QuellePlayAtlas.com
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here