ARK: Survival Evolved – Vulkan-Änderungszone im Spiel sichtbar, Patch verschoben

ARK Patch v257 Vulkan
Die Markierung für das betroffene Gebiet ist nun auch im Spiel selbst sichtbar.

ARK Patch v257 Vulkan
Die schlechten Nachrichten zuerst – das nächste große Update – ARK Patch v257 – wurde um einige Tage nach hinten verschoben.
Ursprünglich sollte uns der Patch zwischem dem 30. April und dem 1. Mai erreichen, nun liegt das neue angepeilte Releasedatum auf dem 3. Mai 2017.

Vulkan-Änderungszone nun auch ingame sichtbar

Und nun die guten Nachrichten – das bedeutet für alle die vom Vulkan-Update betroffen sind etwas mehr Zeit – und für alle die erst jetzt davon erfahren haben die Möglichkeit überhaupt noch zu reagieren.
Denn: Der Vulkan erhält mit dem kommenden Update nämlich eine Überarbeitung, soll wahrscheinlicher sogar ausbrechen. Spieler die ihre Basis an dem beliebten Spot errichtet haben, sollten sich unverzüglich daran machen, diese zu verlegen.

Die Entwickler haben zur Hilfe eine Markierung ins Spiel eingebaut, die schon wie bei vorherigen Map-Änderungen genau anzeigt, welche Regionen von den Veränderungen betroffen sind. Diejenigen deren Basis sich also nah an dieser Markierung oder sogar innerhalb befinden, sollten sich schleunigst daran machen umzuziehen!

ARK Patch v257 Vulkan
Die Markierung für das betroffene Gebiet ist nun auch im Spiel selbst sichtbar.

Es gibt was auf die Ohren!

Zusätzlich dazu veröffentlichten die Entwickler drei neue Musik-Tracks, die ebenfalls mit dem Update v257 ihren Weg ins Spiel finden werden – insgesamt sollen es sogar über 20 neue Tracks sein!
Hört doch mal rein:

Mehr zum Thema:
ARK Digest 28
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here