ARK: Survival Evolved – Sechste mysteriöse Kreatur & ARK Digest 51

ARK Survival Evolved - sechste mysteriöse Kreatur und ARK Digest 51
Bei der neuen mysteriösen Kreatur handelt es sich um den "Steindrachen".

ARK Survival Evolved - sechste mysteriöse Kreatur und ARK Digest 51Im Rahmen der „Mysterious Mysteries“ wurde abermals ein neues Tier angeteasert – damit wären es nun schon sechs. Allerdings kennen wir den Kandidaten schon! 😉
Daneben gibt es einige interessante Informationen aus dem aktuellen ARK Digest 51, die überwiegend das Aberration-DLC betreffen.

Mysteriöse Kreatur Nr. 6

Auch in dieser Woche gibt es wieder eine neue Kreatur, die von den Entwicklern von ARK: Survival Evolved angeteasert wird. Allerdings kennen wir die Kreatur und einige ihrer Fähigkeiten bereits aus dem Trailer des neuen Aberration-DLCs.

ARK Survival Evolved - sechste mysteriöse Kreatur und ARK Digest 51
Bei der neuen mysteriösen Kreatur handelt es sich um den „Steindrachen“.

Es handelt sich um den „Steindrachen“, der sich einerseits durch eine Art Tarnfähigkeit unsichtbar machen und andereseits enorm gut klettern kann. Daneben kann das Tier auch eine Art Gleitflug absolvieren, indem es seine Schwingen dazu benutzt um von Punkt zu Punkt zu gleiten.

Das ganze könnt ihr euch natürlich auch in Aktion anschauen, dazu solltet ihr im folgenden Trailer auf circa 30 Sekunden vorspulen:

ARK Digest 51

Auch das neue Digest dreht sich um das kommende Aberration-DLC, die Spieler haben Fragen gesammelt und gestellt – und die Entwickler nach besten Wissen und Gewissen darauf geantwortet. Wir haben euch die interessantesten Informationen herausgesucht:

  • ARK wurde neben den offensichtlichen Interessen an Dinosauriern und ausgestorbenen Tieren und Jurassic Park auch von Serien wie Beast Wars, Dinotopia und Dino-Riders inspiriert.
  • Es wird einen zweiten Aberration-Trailer geben, sowie einen weiteren „Live Action ARK“-Film.
  • Weitere TEK-Rüstungen für diverse Tiere sind geplant. Darunter auch für die Wyvern, mit speziellen Fähigkeiten.
  • Es ist eine „Seekfree Cooking“-Option für Total Conversion-Mods geplant, die extrem schnellere Ladezeiten ermöglicht. Die Schattenseite sind dabei allerdings große Dateigrößen der Mods.
  • Eine ganze Menge neuer Engramme für die verschiedenen Tiers sind geplant. Darunter eine Zange für das reparieren von Metall-Items, eine neue Methode um Fische zu fangen und zu zähmen und eine Art Batterie, um diverse elektrische Items und Strukturen zu versorgen.
  • Es wird eine Art automatisches Item-Transportationssystem im TEK-Tier geben, ähnlich wie in anderen Spielen.
  • Das Mutationssystem wird ein absehbarer Zeit überarbeitet werden.
  • Im Rahmen des „Dino TLC Pass“ (einer Überarbeitung von Fähigkeiten, Aussehen und Stati dieverse Tiere) werden auch die Hitboxen nochmals überarbeitet werden.
  • Zusammen mit dem Dino TLC Pass wird es auch eine Neu-Balancierung diverser Crafting-Rezepte sowie des „Kibble“-Systems geben.
  • Sowohl die Überarbeitung der Dinosaurier („Dino TLC Pass“) als auch die Re-Balancierung der Rezepte wird erst nach dem Release von Aberration stattfinden.
  • Einige der neuen, kleineren Kreaturen von Aberration können auf der Schulter des Spielers sitzen, und werden einzigartige Fähigkeiten besitzen.
  • Die Entwickler überlegen, für einige Tiere ohne Sattel eine Art Rüstung einzuführen, die man ihnen anlegen kann.
  • Es wird auch in Aberration dungeonartige Höhlensysteme geben, die Artefakte enthalten.
  • Es wird auf der Aberration-Map einige neuartige Wettereffekte geben.
Mehr zum Thema:
ARK: Survival Evolved - Digest 40
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here