ARK: Extinction Spielerzahlen Rekord

Die neue Erweiterung ARK: Extinction wurde vor wenigen Tagen veröffentlicht – und Studio Wildcard hat scheinbar wieder voll ins Schwarze getroffen!

Auf dem offiziellen Twitter-Kanal von ARK: Survival Evolved posteten die Entwickler einen Ausschnitt der Seite Steamcharts, auf der man die aktuellen Spielerzahlen und deren Entwicklung für alle Spiele auf Steam verfolgen kann.

Demnach hat der Survivaltitel zum Release von ARK: Extinction ein neues Allzeit-Hoch an gleichzeitigen Spielern erreicht.
Über 106.000 Spieler tummelten sich demnach zur gleichen Zeit im Spiel – und damit knackte man die rund 100.000 gleichzeitigen Spieler, die seit dem Februar 2017 als Rekord geführt wurden.

Reise auf die Erde zum Erfolg

In ARK: Extinction führt uns der Survivaltitel zurück auf die Erde – allerdings auf eine etwas andere Erde, als die, die wir gewohnt sind. Dinosaurier und ihre durch eine fremdartige Ressource mutierten Abkömmlinge beherrschen die Welt zusammen mit Roboterwesen und gigantischen Titanen der Elemente.

Das neue DLC führt die Story des ARK-Universums weiter, welches sich durch das Grundspiel und die Erweiterungen zieht.

Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here