ARK: Survival Evolved – Patchnotes v244.2 bis v244.4

ARK Patch v244.4

ARK Patch v244.4
Der aktuellste ARK Patch v244.4 wurde veröffentlicht und bringt ein wichtiges Update für die Raketen im Spiel mit sich. Im Verlauf dieses Fixes mussten allerdings alle existierenden Raketen gelöscht werden, dies ließ sich aber anscheinend leider nicht verhindern.

Wie genau der auftretende Fehler aussah führen die Entwickler allerdings wohl bewusst nicht aus, raten aber zu einem schnellen Update für alle Serverbesitzer!

Aktuelle Version

ARK Patch v244.4

    Benötigt ein Server-Update, die Entwickler raten zum schnelle Upgrade!

  • Es wurde ein Problem in Verbindung mit den Raketen gefixt. Alle existierenden Raketen wurden gelöscht. Ein leider nötiger Schritt.

Vorherige Version

ARK Patch v244.3

  • Es wurde in Problem behoben bei dem Spieler in Cave 1 über die Landschaft teleportiert wurden.
  • Dedizierte Windows- & Linux-Server unterstützen nun automatische Mod Downloads/Installationen/Updates. Dazu muss nur -automanagedmods zur Befehlszeile hinzugefügt werden. Vor dem Serverstart werden dann die Prozesse durchgeführt. (bei Maps funktioniert dies nicht, bevor man nicht die Workshop-ID zum Laden einer Mod-Map spezifiziert hat).
  • Auf Linux-Servern muss ein Script ausgeführt werden (zusammen mit den ARK Dateien für dedizierte Server) um die Anwendung einmalig zu installieren: SteamCMD: \SteamCMDInstall.sh
  • Es kann außerdem eine spezifische Liste an Steam Workshop Mods/Maps/TC-ID´s angelegt werden die dann in die Game.ini heruntergeladen, installiert und geupdated werden (mit dem Befehl wie normal um sie im Spiel zu benutzen).

    Beispiel:
    [ModInstaller] ModIDS=680481868
    ModIDS=682394267
    ModIDS=714672786

ARK Patch v244.2

  • Es wurde ein Problem gefixt bei dem Fische endlos in der nähe des Redwood-Bioms gespawnt sind.

 

Quelle: ARK Community Hub

Mehr zum Thema:
ARK: Survival Evolved - Update fixt Oster-Event-Inhalte und Fehler
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here