ARK – Patchnotes v238.2 & v238.3

ARK Patch v238.3

ARK Patch v238.3

Wie üblich folgen dem neuen großen ARK-Patch wieder einige kleinere Patches, um weitere Anpassungen und Fixes vorzunehmen – Patch v238 macht hier keine Ausnahme.

ARK Patch v238.3 und sein Vorgänger v238.2 bewirken dass sich das Rhino nun leichter zähmen lässt und kann vom Quetz angehoben werden kann.
Außerdem spawnt der Euypterid häufiger und der Torpor-Wert des Dunkleosteus wurde angepasst.

Aktuelle Version

ARK Patch v238.3

  • Es wurde ein Problem gefixt bei dem zuviele Biber/Biberdämme gespawnt wurden. Benötigt Serverupdate.

Vorherige Version

ARK Patch v238.2

  • Die Spawn-Frequenz des Eurypterid wurde um 60% erhöht.
  • Das Wollnashorn kann nun vom Quetz angehoben werden.
  • Neue Sattel können an der Biber-Schmiede gecraftet werden.
  • Die Extinction Event-Servers haben nun 2x-3x Settings.
  • Das Wollnashorn kann nun 40% schneller gezähmt werden.
  • Nicht-offizielle Extinction Event Server werden nun vernünftig und selbstständig neustarten.
  • Der Maximal-Torporwert des Dunkleosteus wurde verringert.

 


 

 
Englischsprachige Originalmeldung: ARK Community Hub

Mehr zum Thema:
ARK: Survival Evolved - Patchnotes v243.2 bis v243.8
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here