Mit einem Kreaturen-Teaser haben die Entwickler von ARK: Survival Evolved eine neuen Bewohner von ARK: Extinction vorgestellt – den Gacha.

Bei dieser Kreatur handelt es sich scheinbar um einen Pflanzenfresser, dessen Design und Verhalten an das des prähistorischen Riesenfaultiers angelehnt ist.

Battlefield 5 MMOGA
Werbung

Vielseitiger Riese

Der große Gacha scheint ein vielseitig einsetzbarer Riese zu sein. Er kann den Spieler oder Ressourcen in einem Beutel, den er um den Hals trägt, transportieren, ist aber scheinbar auch in der Lage eine Art lilaner Kristall zu produzieren.
Neben seiner Funktion als Lastenschlepper ist er aber auch mit guten Werkzeugen ausgerüstet.

Mit seinen großen Krallen kann er wunderbar große Steine zerlegen und abbauen – oder setzt sie als effektive Waffen ein, wie der Teaser eindrucksvoll zeigt.

In Aktion sehen können wir den Gacha dann bald – genauer gesagt am 6. November 2018.
Denn dann soll mit ARK: Extinction die neueste Erweiterung zu ARK: Survival Evolved erscheinen.

Über Patreon könnt ihr das Projekt Survival-Sandbox.de unterstützen, wenn euch gefällt, was Ihr auf unserer Seite findet! Jeder Euro hilft uns, uns zu verbessern!

Support über Patreon

QuelleYoutube
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here