Apex Legends – Pläne für die Zukunft und Saison 2 enthüllt

Apex Legends Zukunft Saison 2

In einer Ankündigung wendeten sich die Entwickler von Apex Legends kürzlich an die Community des Battle Royale-Titels – und gaben einen Ausblick darauf, woran derzeit gearbeitet wird.

Prioritäten

Im Statement gingen die Entwickler auf die Probleme ein, die aktuell höchste Priorität haben.
So befasst man sich aktuell mit der schlechten Server-Performance – die die Spieler wohl am ehesten durch die Lags/Verzögerungen beim Spielstart bemerken -, den Audio-Problemen und den Treffererkennungs-Problemen, die aktuell verstärkt auftauchen.

Aber auch in Sachen Cheater-Bekämpfung geht es aktuell vorran, speziell zu diesem Thema soll es in dieser Woche noch genauere Informationen geben.

Keine kurzfristigen Neuerungen

Der zweite Teil der Ankündigung dürfte der Community in einigen Punkten wohl eher einen Dämpfer verpasst haben.
Denn hier gaben die Entwickler an, dass es neue Inhalte wohl nur zum Start einer Saison geben werden wird.

So soll es zum Beginn jeder Saison einen Battle Pass, eine neue Legende, „etwas neues fürs Meta“ und mehr geben.

In der Laufzeit einer Saison selbst dagegen wird es inhaltlich wohl kaum viel neues geben – Exploit-Fixes, nötige Balancing-Updates, Bug-Fixes und allerhöchstens kleine Features erwarten uns in dieser Zeit.

Außerdem wurde betont, dass der Plan niemals gewesen sei, das Spiel mit wöchentlichen Updates zu füttern, sondern mit größeren und umfangreicheren Updates, die dafür aber seltener erscheinen.
Und bisher sieht auch alles danach aus, als wollte man dieser Linie weiterhin treu bleiben.

Lichtblick EA PLAY

Im Juni findet die E3 2019 statt, bei der das Event EA PLAY ein großes Segment einnimmt.
Genauer gesagt findet dieses vom 7. bis 9. Juni 2019 statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung stellt EA dann allerhand neue Spiele, DLCs, große Updates und mehr vor.

Dies soll auch der Zeitpunkt für erste, handfeste Informationen zu Saison 2 von Apex Legends sein.
Als kleine Vorschau wurde allerdings schon verraten, dass es einen neuen Battle Pass, eine neue Legende und eine neue Waffe geben wird.

Außerdem soll es wohl auch Änderungen an der Karte Kings Canyon geben, man der Aussage entnehmen kann.

For Season 2 you can expect a Battle Pass with more meaningful content, the introduction of a new Legend, the debut of a new weapon . . . and you didn’t expect Kings Canyon to stay the same forever, did you?

Fraglich ist allerdings, wie Apex Legends die Spieler bis dahin bei Laune halten will. Außer dem Erreichen des maximalen Spieler- und Battle Pass-Levels gibt es derzeit wenig zu tun im Spiel – und dabei ist der aktuelle Battle Pass auch eine herbe Enttäuschung, mit dem Respawn eine große Chance verschenkt hat.

Mehr zum Thema:
Die Evolution von PlayerUnknown’s Battlegrounds
QuelleEA.com
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here