PUBG Patch für Treffer-Erkennung

Nach dem ersten großen Update für PlayerUnknown’s Battlegrounds nach dem Übergang zur PC Version 1.0 bekam der erfolgreiche Battle Royale-Shooter nun einen kleineren Patch spendiert.

Dieser ist allerdings alles andere als unwichtig, denn er nimmt sich zwei aktuellen Probleme an: Zum einen wären da Probleme mit der Treffer-Erkennung auf größere Entfernungen, sodass geduldigen Scharfschützen die Tränen in die Augen schossen – zum anderen geht es um einen recht häufigen Client-Absturz, wenn man sich in der Lobby befindet.

Das gestern aufgespielte kleine PC-Update soll beide Probleme beheben. Damit kommen die Entwickler ihrem Versprechen nach, verbleibende und neu auftretende Probleme falls nötig zu prioritisieren und baldigst zu beheben.


QuelleTwitter
Chris
Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft "infiziert". Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen. Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here