PlayerUnknowns Battlegrounds Early-Access Patchnotes Woche 20

PlayerUnknowns Battlegrounds Early-Access Patchnotes Woche 20Das neue Wochenupdate für PlayerUnknowns Battlegrounds wurde veröffenlicht. Neben Optimierungen für die Performance von Highend-CPU´s legt der Patch seinen Fokus einmal mehr auf Bugfixes.

Unter anderem wird nun die Markierung des verfolgten Charakters im Beobachtermodus auf beiden Karten angezeigt, der Charakter macht beim Werfen von Items aus der Liege-Position aus keine komischen Verrenkungen mehr – und das Umstellen der Grafik löst keine Bugs mehr aus.

Das Update wird derzeit auf den Testservern noch einmal auf Herz und Nieren geprüft – und sollte, wenn denn alles gut geht, am morgigen Donnerstag auf die Liveserver aufgespielt werden.

PlayerUnknowns Battlegrounds – Early-Access Patchnotes – Woche 20

Client-Optimierungen

  • Performance-Optimierungen für Prozessoren mit 6 oder mehr Kernen.
  • Optimierungen des Benutzerinterfaces.

Sound-Effekte

  • Die Laustärke des Motorrad-Motorsund des Fahrzeug-Rutschgeräusches wurde verringert.

Bugfixes

  • Verbesserung der Charakteranimationen, wenn Wurf-Items aus dem Liegen heraus genutzt werden.
  • Fix für einen Bug, der manchmal den Sprachchat auf der Starter-Insel ausschaltete.
  • Fix für einen Bug, der dafür sorgte, dass der Charakter nach einer Wiederbelebung erst stand, bevor er sich hinhockte.
  • Fix für einen Bug, der dafürf sorgte, dass Spieler die “Unbewaffnet”-Funktion nicht auf eine andere Taste legen konnten.
  • Beobachter-Modus: Die Markierung des aktuell verfolgten Charakters kann nun auf Minimap und Weltkarte verfolgt werden.
  • Beobachter-Modus: Fix für einen visuellen Bug, der Auftrat wenn ein Charakter den man verfolgte auf einem Hügel lag und durch ein Zielfernrohr sah.
  • Fix für einen Bug, der durch Umstellung der Grafik-Qualitäts-Einstellungen ausgelöst wurde.
  • Die Position der Handgelenke am Steuerrad wurde verbessert.
Teilen
Chris

Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft “infiziert”.
Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen.
Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here