New Dawn

New Dawn
Mit New Dawn will das kleine Entwicklerstudio e-visualsoft einen Schritt in das hart umkämpfte Genre wagen. Ureinwohner, Piraten und das im Survivalgenre – zugegeben das gab es in dieser Form bisher noch nicht.
Wir stellen den Titel, der aktuell auf Basis der Unreal Engine 4 entwickelt wird, vor.

Eindringlinge im Paradies

Der “Grundplot” des Spiels scheint im Konflikt der Einheimischen mit einfallenden Piraten zu liegen. Zeitlich soll das Spiel irgendwo am Ende der 1800er-Jahre stattfinden. Durch das Eindringen der Piraten in die Welt der Einheimischen beginnt sich deren Welt zu verändern und sie müssen sich anpassen – und zur Wehr setzen.

Genau hier setzt das Spiel ein und der Spieler soll in die Haut eines Ureinwohners schlüpfen, dessen Aufgabe es sein wird ein Lager zu errichten, sich selbst zu versorgen und sich der Piraten zu erwehren.

Werbung

Geplante Features

Neben den “klassichen” Survivalfeatures wird es auch Fertigkeiten wie Bergbau, Kräuterkunde, Landwirtschaft, die Nahrungsbeschaffung durch Tierhaltung, Jagd, Angeln, und Fallen geben.

Die Interaktion mit anderen Spielern und NPC´s wird sich neben dem Kampf auch auf Dinge wie Handel, das schließen und zerstören von Allianzen und Zweckgemeinschaften (sowohl unter NPCs, zwischen Spielern direkt und Spielern und NPC´s) sowie ein Sklavensystem erstrecken.
Stämme können erstellt, Stammeschefs ernannt und Land kann mit urzeitliche Rituale für sich beansprucht werden.

Verschiedene Biome (Urwald, Strände, Höhlensysteme, Täler) sowie weitere umliegende Inseln soll es ebenfalls im weiteren Entwicklungsverlauf geben.

Piratenfraktion

Laut den bisher verfügbaren Informationen werden die Piraten als reine NPC-Fraktion fungieren. Sie hinterlassen Boote und Wracks die die Spieler ausschlachten können und errichten Camps die überfallen werden können, um neue Rezepte und Techniken zu erlernen, die die Plünderer mitgebracht haben.

Somit werden sich die Konflikte mit Spielern wohl auf Streitigkeiten der Stämme untereinander beschränken, allerdings kann sich dies mit dem Fortschreiten der Entwicklung natürlich noch ändern.

Vollwertiges Survivalspiel als Ziel

Laut dem Game Director Tedesco Giorgio hat man es sich zum Ziel gesetzt mit New Dawn ein vollwertiges Survivalspiel zu erschaffen.
Einfach nur ein paar Icons für Nahrung und Wasser ins Spiel zu bringen die einfach gefüllt werden könnten, würden aus einem Spiel noch lange keinen Survivaltitel machen.

Deshalb befasse man sich umfassend mit diversen Variablen für die Versorgung des Charakters und ziehe auch diverse Survival- und Ernährungsexperten sowie Biologen dabei zur rate, um ein möglichst authentisches Ergebnis zu erzielen.

Er betonte ebenso dass es nicht das Ziel sei, das nächste FPS Survival zu werden, im Gegenteil.

Kickstarter-Kampagne geplant

Zur Finanzierung des Titels ist im Januar 2017 der Start einer Kickstarter-Kampagne geplant. Mitte des Monats möchten die Entwickler mit einem weiteren Video den Start der Crowdfunding-Aktion einläuten.
Wie hoch das Finanzierungsziel sein wird und wann der Early-Access angesetzt ist, darüber lässt sich aktuell nur spekulieren.

Bewegte Bilder

Einen ersten Eindruck des Spiels könnt ihr euch im folgenden Video machen, in dem die Entwickler erste Eindrücke des Gameplays wiedergeben, wie es in der aktuellen Pre-Alpha Phase aussieht:

Eure Meinung ist gefragt!
Bringt New Dawn mit dem neuen Setting frischen Wind – oder ist es nur ein weiteres Survivalspiel das auf der Welle mitreiten möchte?

Teilen
Chris

Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft “infiziert”.
Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen.
Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here