H1Z1: King of the Kill - Game Update vom 09.10.2017

H1Z1: King of the Kill - Game Update vom 09.10.2017In Vorbereitung auf das kommende H1Z1 Invitational auf der TwitchCon in etwa zwei Wochen, hat Daybreak nochmals einige Bugs und Probleme behoben, bevor das große Turnier beginnt.
Weiterhin gaben die Entwickler bekannt, dass es erst nach der TwitchCon wieder größere Änderungen am Spiel geben wird, um den Spielern, die sich schon länger im Training dafür befinden, keine Chancen zu nehmen.

H1Z1: King of the Kill – Game Update vom 09.10.2017

  • Die Verdeckung von Objekten und Spielern durch Rauchgranaten wurde verbessert.
  • Das Inventar kann nun während des Rennens geöffnet werden, ohne dass der Charakter langsamer wird.
  • Die Genauigkeit des Zielpunktes nach dem Hervorkommen aus einer Deckung wurde verbessert.
  • Items, die beim automatischen Laufen per Doppelklick ausgerüstet werden, werden nicht mehr manchmal wieder abgelegt.
  • Aktionen, die direkt nach dem Werfen eines Items ausgeführt werden, werden nicht länger abgebrochen oder verhindert.
  • Wenn eine Waffe schnell nach dem Werfen eines Items gezogen wird und dann zum Item zurückgewechselt wird, wird das den Wurf nicht länger verhindern.
  • Die Anzahl an werfbaren Items wird nun immer korrekt angezeigt.
  • Die Vorbereitung eines Wurf-Items innerhalb eines Fahrzeuges wird das Item nun nicht mehr sofort werfen, wenn man aussteigt.
  • Während der Vorbereitung eines Wurf-Items innerhalb eines Fahrzeuges kann man nicht länger die Sitze wechseln.
  • Die Wurf-Achse ist nun genauer, wenn man seitlich an ein vertikales Objekt (etwa ein Gebäude) wirft.
  • Wenn man ein Match verlässt, werden die Rauchgranaten, die man selbst ausgelöst hat, trotzdem normal weiterlaufen.
  • Die Erschöpfung in geduckter Haltung kann nicht länger durch Gesten verhindert werden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem andere Spieler den Erschöpfungszustand von sich geduckt bewegenden Spielern nicht sehen konnten.
  • Spieler bewegen sich nun mit der korrekten Geschwindigkeit, wenn sie geduckt durchs Wasser laufen.
  • Explosionen wirken nun auch durch Maschendrahtzähne hindurch.
  • Fix für ein Problem, durch das Fahrzeuge mit Sprit im Tank spawnen konnten.
  • Der Kamera-Übergang von der normalen Ansicht hin zur Ziel-Ansicht, während man in einem Fahrzeug als Beifahrer mitfährt, wurde verbessert.
  • Das dynamische Fadenkreuz vergrößert sich nun korrekt, wenn man springt, während man zielt.
  • Die Charakter-Animationen beim Feuern in der Hocke und beim Zielmodus wurden gefixt.
  • Die Kamera wird sich nicht einfach nach oben bewegen, wenn während des Zielens die freie Umsicht genutzt wird.
  • Die Kamera wird sich nicht einfach nach unten bewegen, wenn man nach dem Feuern in den Zielmodus geht.
  • Amrbrüste werden nun korrekt nachgeladen, auch wenn man im Zielmodus die Pfeile austauscht und gefeuert hat.
  • Der Charakter blockiert nicht länger das Fadenkreuz, wenn man einen Bogen benutzt und sich bewegt, während man geduckt ist.
  • Fix für die Balancierung der Lootverteilung in einigen Arealen.
  • Fix für ein Problem, bei dem das gleichzeitige in der Hocke-sitzen und einsteigen in ein Fahrzeug dafür sorgen konnte, dass der Charakter beim Ausstiegen als in der Hocke sitzen dargestellt wurde, obwohl er es nicht war.
  • Fix für ein Problem mit privat gestarteten Spielen, bei denen der Host alle Gegner auf der Map sehen konnte.
Teilen
Chris

Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft “infiziert”.
Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen.
Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here