H1Z1 King of the Kill - Game Update vom 20. April 2017

H1Z1 King of the Kill - Game Update vom 20. April 2017

Das neue Update für H1Z1: King of the Kill basiert vor allem auf Rückmeldungen aus der Community. Neben Verbesserungen in Richtung Regionsauswahl und Trading gibt es auch einige neue Exploit- und Bugfixes sowie Verbesserungen, die meist ebenfalls auf Spielerfeedback basieren.

Pre-Season 4

  • Leaderboard und Top 10 wurden zurückgesetzt.
  • Kill-Scroes und Tier-Grenzwerte wurden geupdated.
  • Pre-Season 3 Belohnungen werden während des Updates verteilt, sie werden sich nach den Wartungsarbeiten in den Inventaren befinden.

Regionsauswahl-Update

  • Der Regions-Lock ist nun aktiv und wurde auf 150ms festgelegt. Wenn die Verbindung des Spielers zum Datencenter höher ist als das, wird eine Auswahl der Region nicht möglich sein.
  • Die Regionsauswahl wird nicht länger eine andere Region als die der besten Verbindung oder die zuletzt gewählte auswählen.
  • Kleinere visuelle Bugs wurden behoben

7-tägige Handelssperre

  • Wenn ein Item im Spiel erhalten wird, kann es für die nächsten 7 Tage nicht gehandelt werden. Wird ein Item gehandelt, wird diese Sperre nicht nochmals aktiv werden. Diese Änderung ist rückwirkend aktiv.

Tuning

  • Einschlag-Sounds an Zielen wurden verbessert, damit leichter erkennbar ist ob man einen Kopf/Helm oder eine Rüstung bzw den Körper. Eine Differenzierung über Audio ist für die Entwickler besser als ein weiterer Marker, den die Spieler kennenlernen müssen.
  • Der visuelle Effekt wenn eine Rüstung zerstört wird, wurde auf kurze Distanzen verringert.
  • Die Lautstärke der Effekt-Sounds und die der Frequenz für Fahrzeug-Schadenszustände wurde verringert, damit sie weniger störend sind.
  • Der Rückstoß von Pistole und Jagdgewehr ist nun einheitlicher und ähnlich dem Wert vor dem Update.
  • Eintreffende Treffer-Markierungen sollten nun Rot sein, wenn die Kugel erst das Fahrzeug und dann den Spieler trifft.

Exploit-Fixes

  • Ein Weg um sich in Bäumen zu verstecken wurde behoben.
  • Ein Weg um die Hinleg-Animation durch Nutzung der Inspizieren-Funktion zu umgehen wurde entfernt.
  • Zäune können nicht länger mit den Fäusten zerstört werden, wenn ein Teamkamerad in der Nähe eine Axt hat.

Bug-Fixes

  • Die Kollision von Fallschirmen wurde entfernt, um die Behinderung von und durch Teammitglieder zu verhindert.
  • Spieler die Rennen und dann schnell stoppen sollten nicht längere weitere Fußschritte hören.
  • Ein Problem bei dem beim Werfen eines Gegenstandes eine andere Sensitivität benutzt wurde, als eingestellt war, wurde behoben.
  • Die Rauch-Feuer-Granate des Abwurfs sollte nun auf längere Distanzen gerendert werden, damit der Abwurf leichter lokalisiert werden kann.
  • Das Gruppen-HUD sollte nun korrekt den Schaden und die Tode durch das Giftgas anzeigen.
  • Die Beifahrernamen in Fahrzeugen die sich bewegen sind nun besser sichtbar.
  • Der Client sollte nun korrekterweise geschlossen werden, wenn das rote X geklickt wird, bevor das Hauptmenü auftaucht.
  • Die Gewinner eines Team-Matches sollten nicht länger den Gewinner-Bildschirm eines Solo-Matches sehen, falls die Teammitglieder das Match bereits verlassen haben.
  • Die Nachlade-Animation der AK47 während man liegt wurde verbessert.

Merken

Teilen
Chris

Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft “infiziert”.
Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen.
Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here