H1Z1: King of the Kill - Game-Update vom 08. März 2017

H1Z1: King of the Kill - Game-Update vom 08. März 2017
Nach einer Pause erreicht uns heute wieder ein Update für H1Z1: King of the Kill! In diesem werden sowohl die Desynchronisations-Probleme als auch einige Bugs und Exploits angegangen.

H1Z1: King of the Kill – Deutsche Patchnotes vom 08.03.2017

Desynchronisations-Probleme

Tür-Desync: In einigen Fällen konnte eine Tür für einige Spieler geöffnet und für andere geschlossen dargestellt werden. Dieses Problem wurde erkannt und ein möglicher Fix wurde aufgespielt, eventuell muss hier noch an einer Alternativlösung gearbeitet werden.

Beifahrer-Desync: Es gab ein ähnliches Problem bei den Fahrzeugen, bei denen ein Spieler für einige außerhalb des Fahrzeuges dargestellt wurde, obwohl er im Fahrzeug saß. Hier wurde ebenfalls ein potenzieller Fix aufgespielt, man hält sich aber die Möglichkeit für weitere Lösungen offen und wartet ab ob und inwiefern sich das Problem reproduzieren lässt.

Verbesserungen beim Nachladen

Es gab ein Problem, bei dem das Unterbrechen des Nawchladevorgangs einer Waffe beim Anfang der Animation dazu führen konnte, dass eine Art “Geisterkugel” abgefeuert wurde und man danach nochmals nachladen musste.
Hier wurde sowohl ein Fix aufgespielt als auch ein erweitertes Log-System, das Daten bei eventuell verbleibenden Nachladeproblemen liefern soll.

Explodierende Fahrzeuge

Wenn ein Spieler einen Moment vor der Kollision mit einem Fahrzeug starb, konnte das Fahrzeug nach dem Kontakt trotzdem explodieren. Für dieses Problem wurde ein Fix aufgespielt – und das Team arbeitet außerdem an weiteren Objekt- und Kollisionsfixes um die Anzahl an unerwarteten Fahrzeugexplosionen zu reduzieren.
Diese weiteren Fixes sind allerdings noch nicht im heutigen Update enthalten.

Exploit-Fixes

Das Team nimmt Exploits sehr ernst und versucht sie schnellstmöglich nach der Entdeckung zu beheben. Man ist auch dankbar um jegliche Meldungen, Videos und Informationen zur Reproduktion aus der Community, die bei der Diagnose und Behebung ungemein hilfreich sind.
Für folgende Exploits wurden Fixes aufgespielt:

  • Rennen in voller Geschwindigkeit, während mit der Waffe gezielt wird.
  • Verstecken von Partikeleffekten.
  • Überspringen der Aufsteh-Animation.
  • Unbegrenztes Werfen von Granaten.

Bug-Fixes

  • Es wurde in Problem behoben, bei dem man die Bewegung nicht mehr abbrechen konnte, während das Inventar geöffnet war.
  • Ein seltener Fall in dem man im Turbo-Modus “steckenblieb” wurde gefixt.
  • Rauchgranaten werden nun auf viel größere Distanzen gerendert.
  • Blutungseffekte sind nicht länger durch Rauch hindurch sichtbar.
Teilen
Chris

Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft “infiziert”.
Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen.
Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here