Fallout 4 - Atom-Cats

Fallout 4 - Atom-CatsBeim Durchstreifen des Commonwealth könnt ihr rein zufällig auf sie stoßen: die Atom-Cats-Werkstatt. Wenn Ihr sie findet, solltet ihr diese Werkstatt nebst Schrottplatz unbedingt aufsuchen! Denn man ist euch hier zur Abwechslung mal freundlich gesonnen und ein kurzer Abstecher kann sich für euch in vielerlei Hinsicht lohnen…

Eine Werkstatt, ein Schrottplatz? Hm, erstmal nicht so ungewöhnlich oder? Naja, wie man es nimmt… Hier tummelt sich nämlich eine kleine Gruppe von Schraubern, die diesen Betrieb noch führen und sogar geöffnet haben!

Werbung

Das sind die Atom-Cats!

Sie selbst nennen sich die Atom-Cats und haben gleichzeitig auch hier Quartier bezogen – mit allerlei Annehmlichkeiten, wie man sehr schnell dort sehen kann. Sie wirken sehr selbstbewusst, ja teilweise schon arrogant – doch das können sie sich auch leisten, denn sie behaupten sich hier schon eine ganze Weile mit Erfolg!

Und auch wenn sie ab und an neue Mitglieder aufnehmen, ist das doch mit Hürden verbunden. Man muss in ihren Augen schon ziemlich cool sein und eine kleine Aufnahmeprüfung sollte man auch nicht scheuen. Wenn man dann in den Augen der Atom-Cats das Zeug dazu hat oder wie sie es nennen “man erstklassiges Material ist” kann man Freund und Mitglied werden und zudem ziemlich coolen Stuff erhalten – eine Schmalzlockenfrisur ist zum Glück nicht Voraussetzung!

Es gibt keinen cooleren Typen: Zeke

Als Atom Cat bist du ein Bote der Coolness in einer uncoolen Welt.

Fallout 4 - Atom-Cats - Zeke
Zeke ist Boss und Gründer der Atom-Cats und steht wie man sich denken kann auf aufgemöbelte Powerrüstungen. Er nennt sich und seines Gleichen sogar die coolste Powerrüstungs-Gang im Commonwealth.

Das ist der Heilige Gral für jeden, der weiß was im Commonwealth cool ist – deine eigene Atom-Cats-Jacke. Trag sie mit Stolz Kollege.


Zeke erzählt uns einwenig über den Werdegang der Atom-Cats, wie sie die Werkstatt wieder in Gang gebracht haben, neue Mitglieder dazu bekamen und dass sie ohne fremde Hilfe, wie von Gut Warwick und Quincy, niemals so weit gekommen wären. Oberstes Gebot der Atom-Cats: Hilfst du mir, so helfe ich dir!

Wäre ich doch nur da gewesen, bevor die Welt in die Luft geflogen ist, Kollege. Damals gab´s echt coole Typen.

Terminal von Zeke – Atom Cats Rocken – Willkommen, Benutzer ToPCaT

Du bist nicht Zeke? Dann glotz woanders hin!!! (Außer natürlich, du willst ne Tracht Prügel kassieren, dann mach nur weiter…)

[DIE LeGeNde voN ZEke: GEHEIM]

* Ich wurde in einer winzigen Lederjacke geboren.
* Ich wuchs in Diamond City auf… und ging weg, als mir auffiel, dass ein Diamant auch nur ein eingebildetes RECHTECK ist. (SEHR GUT! Gekauft.)
* Die Geschichte davon erzählen, dass ich mal einen alten VERTIBIRD repariert habe, dann aber damit ins Meer abgestürzt bin. Das erklärt auch, warum ich ihn nicht mehr habe… stimmt´s?
* Brauche ein paar Kapitel über POWERRÜSTUNGEN. Warum die Dinger der Hammer sind. Ooh, und ein paar TIPPS darüber, wie man das Beste aus ihnen rausholt! (Aber nicht ZU viel verraten, die sollen einen ja schlißlich noch brauchen.)

[DIE LeGeNde voN ZEke: MEhR IdEen]

* Geschichte darüber, wie ich die WERKSTATT gefunden habe! Wie ich dort EIGENHÄNDIG ein riesiges Rudel wilde Ghule ABGESCHLACHTET habe.
* Wie ich die ATOM CATS getroffen und organisiert habe. Wie ich sie von ihrem FADEN Leben befreit und ihnen gezeigt habe, wie man COOL ist. (Und wie sehr ich diese lässigen Leute liebe. Aber nicht zu schmalzig werden!)
* Kapitel in Gedenken an AIMIN` ANDY, den Typen, den wir früh verloren haben. ANDY hat die heißen NUMMERN gefunden, die wir bis heute in der Werkstatt spielen. DIESE ZEILE VERWENDEN: “Er lebt weiter in unseren HERZEN und in unserer JUKEBOX.”

Oder hat sie das Sagen: Rowdy

Fallout 4 - Atom-Cats - Rowdy

Die Atom-Cats haben die abgefahrensten Mods auf dieser Seite der Apokalypse. Die Atom-Cats-Werkstatt ist eine Zuflucht für Typen, die zu cool für den Rest des Commonwealth sind. Powerrüstung-Spezialanfertigungen sind unser Ding, denn was könnte cooler als eine Powerrüstung sein? Nichts, absolut nichts.


Rowdy hat ein ziemlich vorlautes Mundwerk und ist doch sympathisch. Stellt euch gut mit ihr, denn sie verkauft unter anderem seltene Mods und Gestelle für Powerrüstungen. Die coole Lady ist ein Schrauber-Profi und kann einfach alles – verbessern, zerlegen oder polieren.

Schlampige Arbeit bringt den Cats keinen Ruhm ein.


Rowdy war vor den Atom-Cats gezwungener Maßen bei einer Raider-Bande. Als dann ein Überfall schief gelaufen ist und man sie zum Sterben zurück ließ, wurde sie von Zeke und seinen Leuten gerettet. Nun setzt sie ihr Können viel besser ein.

Händler & Barkeeper: Bluejay

Bluejay ist der Händler. Er kümmert sich um An- und Verkäufe, die nichts mit Powerrüstungen zu tun haben. Natürlich gibt er auch gern mal eine Runde – für seine guten Freunde versteht sich!

Wir haben mit den Leuten aus Quincy Geschäfte gemacht, bis die Gunner sie vertrieben haben. Schwierig, seitdem an Vorräte zu kommen. Diese Penner können sich mal verziehen!

Die Security: Duke & Johnny D.

Fallout 4- Atom-Cats - Duke & Johnny D.
Bis an die Zähne bewaffnet und stark gerüstet halten Duke und Johnny D. die Augen nach Typen auf, die sich mit ihnen anlegen wollen und sagen dabei immer die gleichen Worte…

Ohne Chromplatten bist du nicht cool. Kauf dir eine Powerrüstung, Kollege.

Die neueste Atom-Cat: Roxy

Fallout 4 - Atom-Cats - Roxy

Küken Roxy ist ganz neu dabei und hat sich schon einen guten Überblick über die Truppe verschaffen können. Ihren Hintergrund verschweigt sie allerdings…

Der Vollständigkeit halber noch der Inhalt einiger Holobänder, die auf dem Gelände der Atom-Cats zu finden sind… Seid gewarnt: Nicht für jeden was dabei!

Cats Nacht der Poeten

Band 1
Zeke: Okay, Cats. Das hier heißt “Metallherz”. Metallbeine. Metallarme. Metallherz. Kunstgerät? Ich steige in meinen Anzug und schreite durch das Ödland. Keine Angst. Unberührbar! Die Flammen auf meinem Anzug brennen. Lodern. Leuchten. Die Flammen sind heiß, aber ich bin cool. Ich gehe. Ich laufe. Ich reite. Meine Hände sind stark. Ich bin ein Mann. Nein. Mehr als ein Mann! Denn Mann, ich habe ein Metallherz. Danke.

Band 2
Bluejay: Das hier handelt von dem, was mir letztens passiert ist. Es heißt “Harte Schale, weiches Fleisch”. Ein Spaziergang am Strand. Mach so mein Ding. Bleibe cool. Ein Ding durchbricht die Oberfläche des dunklen Wassers. Zwei Scheren unter einer knorrigen Panzerkuppel. Ich bin überrascht. Kleine Knopfaugen schauen mich tief aus dem Panzer heraus an. Kleine Knopfaugen voller Hunger, voller Wut. Ich ziehe meine Knarre und schieße! Aber die Kugeln prallen nur ab. Von diesem verkrusteten Panzer. Die Knopfaugen werden kleiner, als der gepanzerte Teufel immer wütender wird. Er kommt auf mich zu. Schneller als vorher. Eine Kugel findet ihren Weg durch einen Spalt in der Kuppel. Der Dämon kreischt auf vor Schmerz. Die Knopfaugen schließen sich zum letzten Mal. Ich hol mir die Beute für meinen Sieg. Und ich denk mir. Dieses Ding und ich, wir sind irgendwie gleich. Denn auch ich bin weiches Fleisch unter einer harten Schale. Danke.

Band 3
Rowdy: Ich hab da dieses Gedicht geschrieben. Es heißt “Eine Ode an meinen Hammer”. Eine Ode an meinen Hammer, so schwer und so gut… Tut mir leid ich kann das nicht.

Teilen
Paterick

Paterick ist der Fallout-Experte des Teams. Er hat sich mit Fallout 3 und New Vegas an der Serie festgebissen und wandert nun auch schon lange durch das Ödland des vierten Teils.
In Sachen Überleben gegen Ghule, Raider und Todeskrallen macht ihm so schnell keiner etwas vor.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here