ARK Patch v274.0 deutsche Patchnotes

Die Entwickler von ARK: Survival Evolved setzen den nächsten Schritt ihrer Pläne zur Turm-Thematik ihres Spiels um. Der neue Patch bringt die neue Turm-Gattung ins Spiel und bereitet die offiziellen Server auf die Limitierung vor.

ARK Patch v274.0

  • “Schwere Türme” hinzugefügt, welche ungefähr viermal so stark sind, wie die herkömmlichen Türme und auch schneller reagieren, dafür aber auch 4 Kugeln pro Schuss verbrauchen
  • Der Schaden der TEK-Türme wurde verdoppelt

Limitierung schwerer Türme auf offiziellen Servern

Auf den offiziellen Servern haben die Entwickler mit dem Update ebenfalls den ersten Schritt der Limitierung in Gang gesetzt:
Aktuell können maximal 100 schwere Türme in einem Radius von 10.000 Einheiten (~100 Meter) platziert werden. In dieses Limit zählen die normalen automatischen Türme und Pflanzentürme ebenfalls hinein.

Inoffizielle Server können diese Limitierung derzeit manuell zuschalten:

bLimitTurretsInRange=true
LimitTurretsRange=10000
LimitTurretsNum=100

Für die Platzierung der anderen Türme gilt diese Limtierung aktuell nicht, hier macht bisher nur ein visueller Hinweis auf den Umstand aufmerksam.

Mit dem Inkrafttreten der Limitierung für alle Türme werden dann alle Türme oberhalb des Limits abgeschaltet – und neue Türme können erst platziert werden, wenn man das Limit wieder unterschreitet.

Werbung

Wann kommt die endgültige Limitierung?

Ursprünglich war die Limitierung der Türme für den 5. Dezember geplant, allerdings entschieden sich die Entwickler dann für einen anderen Weg und weitere Änderungen, die vor einigen Tagen Turm-Limitierung” rel=”noopener” target=”_blank”>im Rahmen des Community Crunch verkündet wurden.

Communitymanagerin Jen ließ in einem Tweet verlauten, dass man die Turm-Änderungen weiter verzögern werde, da noch einige Dinge angepasst werden müssen.
Einen genauen Termin haben wir somit nicht, es ist aber wohl eher mit Anfang 2018 zu rechnen.


QuelleSteam - ARK: Survival Evolved
Teilen
Chris

Chris ist ein Survival- & Sandboxgame-Fanatiker und seit den ersten Stunden der DayZ Mod und Minecraft “infiziert”.
Er ist außerdem Drahtzieher und Gründer der Seite und kümmert sich um eine Vielzahl unterschiedlicher News zum Genre die anfallen.
Daneben ist er für die Verwaltung der Seite zuständig und kümmert sich um quasi alles, was im Hintergrund abläuft.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here