ARK Patch v230.0

Nachfolgend haben wir euch alle Patchnotes der Patches zusammengetragen, die ARK zwischen den Feiertagen und dem heutigen Neujahrstag erreicht haben.

Aktuelle Version

v230.0

  • Das Dismounten vom Procoptodon-Beutel durch Wände wurde gefixt.
  • Einige DC & Dino-Spawn-Fehler wurden gefixt.
  • Das Neujahrs-Event wurde beendet.
  • Einige ineffiziente Medien wurden gekürzt um die Speichernutzung zu verbessern.

Vorherige Versionen

v229.1

  • Die Partikel des “ARK: New Year”-Event wurden gefixt.
  • Das “ARK: New Year”-Event war auf Mac/Linux nohc zu sehen, dies wurde gefixt.
  • Der Geschwindigkeits-Stat des Procoptodon wurde angepasst (benötigt Serverupdate auf Version v229.1).

v229.0

  • ARK: Happy First (Half) Year!-Event
  • Neue Kreatur: Procoptodon
  • Das “Winter Wonderland” wurde um 25% aufgewärmt.
  • Das Inventar der Schmiede wurde um 15 Slots erweitert.
  • Map-Erweiterungs-Mods (wie “Pandora Isles”) auf Linux-Servern wurden gefixt.
ARK Procoptodon
Dossier: Procoptodon

v228.6

  • Es wurden mehr “Hooks” für die “Naughy or Nice”-Totel Conversion hinzugefügt.

v228.5

  • Server-Executable-Update um das Laden von Map-Erweiterungen (wie zB “Pandora Isles”) unter Benutzung der ARK Server Manager Tools zu fixen.

v228.4

  • Ein Crash der in Verbindung mit den “Reflection Capture Components” auftrat wurde gefixt.
  • Hooks für SotF “Naughty or Nice”-100v100-Gamemode hinzugefügt.
  • INI-Option um das Friendly-Fire im PvP abzuschalten:
  • WindowsServer\Game.ini
    (oder LinuxServer)
    [/script/shootergame.shootergamemode] bDisableFriendlyFire=true

v228.3

  • Es wurde ein Problem behoben bei dem Dinos für einen viel längeren Zeitraum fliehen konnten, als geplant.

v228.2

    Unversionierter Hotfix: Ein Singleplayer-Problem bei dem Dinos nach dem Absteigen weiterliefen wurde gefixt.

  • Mistelzweig-Droprate um 2x erhöht.
  • Der Dodo-Rex kann mit 166 Kohle-Stücken beschworen werden.
  • PvE wird nicht länger von gegnerischen Gift-Granaten beeinflusst.
  • Nicht-Winter-Kreaturenspawns (Trike, Ptero etc) wurden gefixt.
  • Nicht-Primitiv-Itemdrops wurden komplett von Primitiv-Servern entfernt (retroaktiv, alle Items/Engramme werden gelöscht und nicht mehr gedroppt).
  • Wilde Dinosaurier werden nun fliehen, wenn sie feststecken, ihr Ziel nicht erreichen können oder einen zu niedrigen Torpor-Wert haben.
  • Träge Bewegungen während man auf dem Plattform-Sattel ist, wurden gefixt.
  • INI-Optionen für Server-Admins zum skalieren der zähmbaren Dino-Stats (als Experiment für die Balance):
  • Beispielwerte die aktuell getestet werden:

    WindowsServer\Game.ini
    (oder LinuxServer)
    [/script/shootergame.shootergamemode] PerLevelStatsMultiplier_DinoTamed_Add[0] = 0.2f;
    PerLevelStatsMultiplier_DinoTamed_Affinity[0] = 0.4f;
    PerLevelStatsMultiplier_DinoTamed[0] = 0.4f;
    PerLevelStatsMultiplier_DinoTamed_Add[8] = 0.2f;
    PerLevelStatsMultiplier_DinoTamed_Affinity[8] = 0.4f;
    PerLevelStatsMultiplier_DinoTamed[8] = 0.4f;

    Health: 0
    Stamina: 1
    Torpidity: 2
    Oxygen: 3
    Food: 4
    Water: 5
    Temperature: 6
    Weight: 7
    MeleeDamageMultiplier: 8
    SpeedMultiplier: 9
    TemperatureFortitude: 10

 

Zurück zum Seitenanfang

 
Englischsprachige Originalmeldungen: Patch Notes- Current (v230.0)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here